Fussball

BVB - News und Gerüchte: Borussia Dortmund sorgt sich um Paco Alcacer

Von SPOX
Paco Alcacer klagte im Anschluss an das Spiel gegen Frankfurt über Probleme im Oberschenkel.
© getty

Nach dem mühevollen Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Freitagabend sorgt sich Borussia Dortmund um Neuzugang Paco Alcacer. Der Torschütze zum 3:1-Endstand klagte nach der Partie über Probleme im Oberschenkel. Derweil setzten der BVB und seine Fans ein Zeichen gegen Rassismus.

Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet ihr hier.

BVB vor Champions League: Sorgen um Paco Alcacer

Sein Bundesliga-Debüt ist Paco Alcacerdurchaus als gelungen. Der Neuzugang vom FC Barcelona wurde in der 68. Minute eingewechselt, leitete das Führungstor von Marius Wolf ein und erzielte das 3:1 schließlich selbst. "Man sieht, dass er Fußball versteht und mit der Mannschaft kombinieren kann", zeigte sich Sportdirektor Michael Zorc im Anschluss sehr zufrieden.

Allerdings gibt es nach dem Traum-Einstand des Spaniers auch schlechte Nachrichten: Alcacer klagte nach dem Spiel über Probleme im Oberschenkel, die Dortmunder müssen deshalb vor dem Champions-League-Auftakt beim FC Brügge am kommenden Dienstag (ab 21 Uhr im LIVETICKER) um ihren neuen Stürmer bangen. "Wir wissen nicht definitiv, was er hat", sagte Trainer Lucien Favre, "aber er hat etwas im Oberschenkel gespürt. Wir hoffen, dass es keine Zerrung ist."

BVB und Fans setzen Zeichen gegen Rassismus

Beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt setzte Borussia Dortmund gemeinsam mit den Fans ein Zeichen gegen Rassismus. Statt des üblichen Logos des Sponsors Evonik zierte ein Schriftzug mit einer klaren Botschaft die Brust der BVB-Spieler: "Borussia verbindet - gemeinsam gegen Rassismus".

Auch die Fans positionierten sich mit einem großen Banner vor der Westtribüne mit der Aufschrift "Wir sind mehr". Die Fanabteilung des BVB erklärte dazu, dass sich "die gesamte schwarz-gelbe Familie für ein gemeinsames Miteinander, Weltoffenheit und Toleranz" einsetze.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung