Fussball

BVB-Fans attackieren Dietmar Hopp - Anwalt Schickhardt: "Es ist eine Schande"

Von SPOX
BVB-Fans sorgten am 4. Spieltag mit einem geschmacklosen Banner gegen den Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp für einen Eklat.
© getty

Nach den verbalen Attacken und Drohungen der Dortmunder Fans am Samstag gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp hat sich der Anwalt des Mitbegründers der SAP SE, Christoph Schickhardt, sorgenvoll geäußert und die Liga in die Verantwortung genommen.

"Es ist eine Schande, wie mit Dietmar Hopp umgegangen wird", sagte Schickhardt im Interview mit Sport1, "man muss diese Chaoten in den Griff kriegen". Der Justiziar mache sich Sorgen um seinen Mandanten und gab zu bedenken, dass sich die Gesellschaftsordnung nicht machtlos angesichts solcher "Exzesse" zeigen solle.

Beim Spiel der Dortmunder Borussia in Hoffenheim am vergangenen Spieltag hatten Gästefans ein Transparent mit einem Bild Hopps präsentiert, auf dem sich das Konterfei des Mäzens in einem Fadenkreuz befand. Am Dienstag hatten die Bayern-Bosse Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge die Vorfälle in einem Vereinsstatement verurteilt und gefordert, gemeinsam "solche Entgleisungen zu unterbinden".

Nach dem skandalösen Verhalten seiner Fans hat der BVB mitgeteilt, eigene Ermittlungen in dem Fall eingeleitet zu haben. Dafür habe der Verein das von der TSG 1899 Hoffenheim erstellte Videomaterial eingefordert.

Hopp-Anwalt fordert: "...dann muss das Spiel abgebrochen werden"

Eine Frage der Strafe seien die Vorkommnisse nicht, sagte Schickhardt, es sei vielmehr eine Frage des Anstandes der Liga: "Die Liga spricht immer von der Integrität des Wettbewerbs. Und dieser ist nicht mehr integer, wenn Fußballspiele unter solchen Umständen ausgetragen werden."

Sollten sich derartige Vorgänge wiederholen, schlägt Schickhardt vor, dass "erst mal abgepfiffen und für zehn Minuten in die Kabine gegangen" wird: "Wenn danach noch irgendein Plakat hängt, dann muss ein Spiel abgebrochen werden. Die Punktwertung ist entsprechend. Das ist das Einzige, was helfen kann."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung