Fussball

Gladbach - FC Schalke 04 2:1: Tedescos dritte Pleite im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Samstag, 15.09.2018 | 20:25 Uhr
Borussia Mönchengladbach hat am 3. Spieltag gegen den FC Schalke 04 gewonnen.
© getty

Der FC Schalke 04 hat auch sein drittes Bundesligaspiel in dieser Saison verloren. Gegen Borussia Mönchengladbach verloren die Knappen mit 1:2 (0:1).

Domenico Tedesco hat somit erstmals als Schalke-Coach drei Spiele in Folge verloren. Hier gibt's die Partie im Liveticker zum Nachlesen.

Borussia M'gladbach gegen Schalke 04 im Liveticker zum Nachlesen

Abpfiff: Schluss im Borussia-Park! Schalke verliert auch das dritte Spiel in dieser Bundesliga-Saison.

90.+4, Gelbe Karte, Embolo: Der Schweizer steigt übertrieben hart gegen Wendt ein und sieht zurecht die Gelbe Karte.

90.+3, 2:1, Embolo: Wird es jetzt nochmal spannend? Der eingewechselte Embolo wird am Strafraumrand angespielt, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und knallt das Leder aus dem Stand in den rechten Winkel - Traumtor!

90.: Vier Minuten gibt's oben drauf.

88.: Wieder Sommer! Nach einer Flanke herrscht Unordnung im Strafraum der Borussia. Uth und Embolo machen den Ball mit vereinten Kräften fest, ehe der Ex-Hoffenheimer zum Abschluss kommt. Aber wieder ist Sommer zur Stelle.

86., Wechsel bei Gladbach: Plea darf nach einem sehr starken Spiel Feierabend machen. Für ihn kommt Neuhaus. Damit ist auch das Gladbacher Wechselkontingent erschöpft.

84.: Gladbach klärt einen weiten Ball nach vorne. Bentaleb zieht aus 25 Metern einfach mal volley ab. Sommer ist erneut stark zur Stelle.

81.: Rudy plagt sich mit Wadenkrämpfen. Fällt er aus, muss Schalke die restlichen zehn Minuten in Unterzahl bestreiten.

Borussia Mönchengladbach wird wieder aktiver und belohnt sich

76., 2:0, Herrmann: Gladbach investierte in den letzten paar Minuten wieder mehr in die Offensive. Wendt schlägt den Ball von der linken Seite in die Mitte. Plea zieht zwei Gegenspieler auf sich und pflückt dennoch den Ball runter. Er kann die Kugel jedoch nicht komplett kontrollieren und so landet sie bei Herrmann, der mit link trocken verwandelt.

75., Gelbe Karte, Nastasic: Wieder marschiert Hofmann durch die Mitte. Nastasic bringt ihn zu Fall und sieht dafür zurecht die Gelbe Karte.

73.: Guter Angriff der Borussia! Plea wird im Sechzehner angespielt, behält die Ruhe und legt sich das Geschehen zurecht. Sieht Hofmann im Rückraum kommen und legt perfekt ab. Die Nummer 23 der Borussia trifft aber nur den linken Pfosten. Glück für Schalke.

72., Wechsel bei Gladbach: Kramer kommt zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz in dieser Saison. Zakaria muss Platz machen.

68.: Herrmann direkt mit der ersten guten Chance. Hofmann darf durchs Schalker Mittelfeld spazieren und schickt Herrmann in den Lauf. Der Joker zieht mit links ab, schießt aber leicht rechts am Tor vorbei.

66., Wechsel bei Schalke: Teuchert kommt für Di Santo, Embolo ersetzt Burgstaller. Schalke mit zwei frischen Angreifern. Uth bleibt drauf.

66., Wechsel bei Gladbach: Herrmann kommt für Johnson.

FC Schalke 04 kommt besser aus der Halbzeit

63.: Nächste gute Möglichkeit für Königsblau. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite bringt Gladbach den Ball nicht weg. Sommer rettet vor Uth.

62.: Schalke drückt Gladbach immer tiefer in die eigene Hälfte. Entlastungsangriffe? Fehlanzeige. Uth mit dem nächsten Torabschluss. Allerdings fehlt es den Schalkern an zwingenden Torschüssen.

54.: Die Borussia läuft hier Gefahr, das Spiel aus der Hand zu geben. Wie so häufig fährt Gladbach mit der Intention, die Führung zu verwalten, das eigene Spiel zu sehr zurück.

50.: Schalke kommt deutlich besser aus der Pause. Rudy initiiert nach einem kurzen Antritt den ersten gefährlichen Angriff über rechts. Caligiuri legt den Ball mustergültig in die Mitte, wo Uth einschiebt. Er stand jedoch im Abseits. Das Tor zählt nicht.

46.: Es geht weiter. Der bisher blass gebliebene Burgstaller stößt zur zweiten Halbzeit an. Beide Teams kommen unverändert aus den Katakomben.

Gladbach - FC Schalke 04: Die Halbzeit-Statistiken

GladbachStatistikFC Schalke 04
1Tore0
7Torschüsse7
43,8 ProzentZweikampfquote55,1 Prozent
77,2 ProzentPassquote75,5 Prozent
51,7 ProzentBallbesitz48,3 Prozent

Halbzeit: Nach 46 Minuten pfeift Gräfe zur Pause. Wie an den ersten beiden Spieltagen geht Schalke mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeit.

43.: Uth macht es nun wesentlich besser. Setzt sich mit dem Rücken zum Tor gegen Jantschke durch, dreht sich um die eigene Achse und verlangt mit seinem Linksschuss Sommer alles ab.

41.: Nach einem schlimmen Stockfehler von Jantschke kommt Uth unverhofft frei vor Sommer zum Abschluss. Er schießt verhältnismäßig weit links am Tor vorbei. Da muss eigentlich mehr rausspringen.

FC Schalke wird stärker - Plea verpasst Chance auf 2:0

37.: Die anschließende Freistoß-Flanke landet beim alleinstehenden Plea. Schalke pennt hier erneut, hat aber Glück, dass Fährmann den etwas unplatzierten Kopfball des Angreifers parieren kann.

37., Gelbe Karte, Schöpf: Es ist wie verflucht. Mendyl-Ersatz Schöpf sieht nach einem Foul gegen Johnson den gelben Karton.

35.: Schalke gab seinen zuvor einzigen Torschuss in der fünften Minute ab, war zwischendurch also über 27 Minuten ohne Abschluss.

33.: Gladbach gönnt sich eine kleine Pause und lässt Schalke mal etwas gewähren. Und prompt wird es gefährlich. Strobl leistet sich einen schlimmen Fehlpass. Schöpf prescht dazwischen und marschiert in Richtung Tor. Hofmann passt auf und klärt zur Ecke. Die wird richtig gefährlich. Sommer pariert bockstark gegen Naldo.

29.: Der nächste gefährliche Angriff der Fohlen. Hazard bekommt den Ball auf der linken Seite und hat viel Platz. Der Belgier zieht am Sechzener in die Mtite und schießt aufs kurze Eck. Fährmann klärt zur nächsten Ecke.

Schalke-Neuzugang Hamza Mendyl bei Debüt nach 25 Minuten ausgewechselt

25., Wechsel bei Schalke: Das war's für Mendyl. Tedesco reagiert und bringt Schöpf.

23.: Direkt das nächste harte Einsteigen von Mendyl. Beim Pressing gegen Elvedi kommt der Linksverteidiger deutlich zu spät. Das MUSS der Platzverweis sein. Gräfe drückt hier beide Augen zu.

21., Gelbe Karte, Mendyl: Erste Verwarnung. Mendyl tritt Hazard am Strafraumeck von hinten in die Ferse. Der Belgier war zu schnell für den Schalker Neuzugang. Beim darauffolgenden Freistoß überrascht Gladbach die Knappen erneut mit einer einstudierten Variante - diesmal ohne Erfolg.

18.: Gladbach agiert in der Offensive sehr variabel. Hofmann und Hazard brillieren mit schnellem Kombinationsspiel. Der Belgier ist an der Grundlinie durch und passt in die Mitte zu Plea. Der trifft das leere Tor nicht. Hazard stand aber ohnehin deutlich im Abseits.

12.: Apropos Hofmann: Der Assist für Ginter war bereits seine sechste Torbeteiligung in der laufenden Pflichtspielsaison (2 Tore, 4 Assists).

Borussia Mönchengladbach beginnt druckvoll - Ginter erzielt das 1:0

11.: Die Fohlen treten hier mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen auf. Eine Ecke von der linken Seite schlägt Gladbach an die Strafraumkante, wo Hofmann wartet und den Ball volley nimmt. Durchaus gefährlich. Der Ball landet jedoch in den Rängen.

8.: Wilde Anfangsphase im Borussia-Park: Gladbach macht hier richtig Betrieb. Schalke kommt zu Kontermöglichkeiten.

5.: Di Santo setzt sich im Kopfballduell mit Jantschke durch und leitet so den ersten Gegenangriff der Schalker ein. Di Santo bekommt den Ball im Strafraum der Hausherren wieder, verzögert aber zu lange und sucht einen Abnehmer. Hätte besser selbst zum Tor ziehen sollen.

3., 1:0, Ginter: Fehlstart für Schalke! Die erste Gladbacher Ecke führt direkt zum Torerfolg. Hofmann schlägt den Eckball auf den langen Pfosten. Ginter setzt sich vom Elfmeterpunkt geschickt nach hinten ab und kommt ungestört zum Kopfball.

1.: Das Spiel läuft.

Vor dem Anpfiff: Gleich mehrere Debüts auf beiden Seiten: Mendyl absolviert sein erstes Pflichtspiel für Schalke, außerdem gibt Di Santo sein Saisondebüt. Bei den Fohlen stehen Zakaria und Plea erstmals in der Startelf, Elvedi macht sein erstes Pflichtspiel in dieser Spielzeit.

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04: Die Aufstellungen

  • Borussia M'gladbach: Sommer - Elvedi, Ginter, Jantschke, Wendt - Hofmann, Strobl, Zakaria - Johnson, Plea, Hazard.
  • Schalke 04: Fährmann - Naldo, Sane, Nastasic - Caliguiri, Rudy, Bentaleb, Mendyl - Uth, Di Santo - Burgstaller.

Vor dem Anpfiff: Um 18.30 Uhr geht's los. Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe.

Borussia M'gladbach gegen Schalke 04: TV-Übertragung und Livestream

Der Pay-TV Sender Sky überträgt das Spiel live im TV und Livestream. Bereits eine Stunde vor Spielbeginn startet Sky mit der Übertragung. Im deutschen Free-TV ist das Spiel nicht zu sehen.

TV-ÜbertragungLivestream
Sky Sport Bundesliga 1Sky Go

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung