BVB - Hans-Joachim Watzke über Dortmund: "Lucien Favre hat den Laden im Griff"

Von SPOX
Freitag, 03.08.2018 | 08:33 Uhr
Hans-Joachim Watzke ist von der Arbeit von Lucien Favre angetan.
© getty

Hans-Joachim Watzke ist sich sicher, dass Borussia Dortmund in der kommenden Saison wieder einen wesentlich besseren Eindruck als in der vergangenen Spielzeit hinterlassen wird. Einen wichtigen Grund dafür sieht der BVB-Geschäftsführer im neuen Trainer.

"Ich habe den Eindruck, dass Lucien Favre den Laden im Griff hat", sagte Watzke dem kicker: "Ich habe auf der USA-Reise gespürt, dass er schon eine große Akzeptanz bei der Mannschaft besitzt. Sie arbeitet gern mit dem Trainer zusammen."

Watzke erhofft sich vom BVB-Spielstil, dass Favres Handschrift klar zu sehen ist. "Idealerweise sollte es eine gute Mischung aus Offensive und Defensive geben. Es geht um Ballbesitz und Balance. Und darum, nicht in jeden Konter zu laufen. Favres Mannschaften ist das immer relativ gut gelungen. Er hatte überall Erfolg", so der 59-Jährige.

Watzke: "Tuchel wird auch in Paris Erfolg haben"

Watzke blickte außerdem zurück und bezeichnete die Verpflichtung von Thomas Tuchel 2015 als "sportlich zu 100 Prozent richtig". Es seien insgesamt zwei erfolgreiche Jahre mit ihm gewesen, betonte Watzke.

Der BVB-Boss prophezeite dem früheren Borussia-Coach bei Paris Saint-Germain eine gute Zukunft: "Tuchel ist ein hervorragender Trainer, der auch in Paris Erfolg haben wird."

BVB-Boss Watzke äußert sich über Kovac und den FC Bayern

Zudem äußerte sich Watzke zum FC Bayern. Er ist vor allem vom neuen Trainer Niko Kovac total angetan.

"Von ihm habe ich eine ganz hohe Meinung", sagte Watzke: "Dass auf ihn eine große Karriere wartet, konnte man schon sehen, als er bei uns hospitiert hat. Bayern wird vom ersten Moment an da sein, davon bin ich überzeugt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung