Fussball

Filip Kostic wechselt vom HSV zu Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Montag, 20.08.2018 | 16:34 Uhr
Filip Kostic steht vor einem Wechsel zur Eintracht.
© getty

Filip Kostic wechselt vom Hamburger SV zu Eintracht Frankfurt. Der Offensivspieler kommt per Leihe bis 2020, dann besitzt die Eintracht eine Kaufoption. Dies verkündete der Klub am Montagnachmittag.

"Mit Filip Kostic bekommen wir genau den Spielertyp, den wir für unser Spiel brauchen. Er ist technisch versiert, schnell und zielstrebig", sagt Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner. "Die Qualitäten von Filip sind den Fußball-Fans in ganz Deutschland bekannt. Wir sind überzeugt davon, dass er uns schon bald helfen kann."

Beim HSV hatte Kostic keine Zukunft mehr. Am vergangenen Spieltag der 2. Bundesliga verweigerte der WM-Teilnehmer die Reise nach Sandhausen, um seine eigene Zukunftsplanung voranzutreiben. Kostic absolvierte für Stuttgart und Hamburg insgesamt 120 Bundesligaspiele, in denen er 17-mal netzte und 18 Treffer vorbereitete.

Eintracht-Manager Fredi Bobic hatte Kostic einst vom FC Groningen nach Stuttgart geholt. "Filip ist technisch stark und mit einer enormen Schnelligkeit ausgestattet. Als WM-Teilnehmer bringt er zudem weitere Erfahrung in unseren Kader. Unsere Flexibilität wird sich durch Filip erheblich steigern", sagte Bobic.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung