Toni Kroos von Real Madrid ist Deutschlands Fußballer des Jahres 2017/2018

Von SPOX
Sonntag, 05.08.2018 | 14:35 Uhr
Toni Kroos von Real Madrid ist Deutschlands Fußballer des Jahres 2017/2018.
© getty

Toni Kroos von Real Madrid hat die Wahl zu Deutschlands Fußballspieler des Jahres 2017/2018 gewonnen. Bei der Auszeichnung des kickers würdigten Sportjournalisten die Leistungen des 28-Jährigen beim Champions-League-Sieger und bei der DFB-Elf. Trainer des Jahres wurde Jupp Heynckes, bei den Frauen gewann Dzsenifer Marozsan.

An der vom kicker durchgeführten Wahl nahmen 475 Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten teil. Der deutsche Nationalspieler erhielt 185 Stimmen und hatte dadurch einen deutlichen Vorsprung auf Nils Petersen mit 39 Stimmen und Schalke-Verteidiger Naldo mit 38 Stimmen. Im vergangenen Jahr wurde Philipp Lahm ausgezeichnet.

"Es ist und bleibt eine schöne Auszeichnung. Fußballer des Jahres - das ist ein Preis, den man nicht so einfach bekommt - und vor allem auch nicht jeder", sagte Kroos dem kicker. Auch sein ehemaliger Trainer Jupp Heynckes freut sich für den Mittelfeldspieler: "Als ich vom kicker die Nachricht bekam, dass Toni Kroos zum Fußballer des Jahres gewählt wurde, habe ich mich sehr für ihn gefreut. Umso mehr - das darf ich in aller Bescheidenheit anmerken -, da ich die Karriere angeschoben habe."

Heynckes selbst gewann die Auszeichnung als Trainer des Jahres. Knapp setzte sich der 73-Jährige gegen Domenico Tedesco durch (91 zu 89 Stimmen). Dritter wurde Niko Kovac mit 77 Stimmen. Bei den Frauen verteidigte Dzsenifer Marozsan (105 Stimmen) ihren Titel und verwies Pernille Harder (70) vom VfL Wolfsburg auf Platz zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung