Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: Nagelsmann wirbt offenbar bei Sebastian Rudy für Wechsel

Von SPOX
Bald wiedervereint in Leipzig? Julian Nagelsmann und Sebastian Rudy.
© getty

Julian Nagelsmann, kommender Trainer bei RB Leipzig, wirbt offenbar bei Transferziel Sebastian Rudy um einen Wechsel zu RBL. Der langjährige Torhüter Fabian Coltorti könnte unter einer bestimmten Bedingungen ein neues Vertragsangebot erhalten.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zu RB Leipzig im Überblick.

RB Leipzig: Julian Nagelsmann wirbt offenbar für Rudy-Verpflichtung

Bald-Coach Julian Nagelsmann soll einem Bericht der Sport Bild zufolge Werbung bei seinem ehemaligen Schützling Sebastian Rudy für einen Wechsel zu RBL machen. Hoffenheims Trainer und Rudy sollen sich seit Monaten WhatsApp-Nachrichten schreiben.

Rudy wird sich allem Anschein nach zwischen Leipzig und dem FC Schalke 04 entscheiden. S04-Coach Domenico Tedesco soll Rudy bei einem Treffen am Münchner Flughafen bereits Video-Sequenzen gezeigt und ihm erklärt haben, welche Rolle er auf Schalke spielen könnte.

Insgesamt beziffert die Zeitschrift das Gesamtpaket für Rudy inklusive Gehalt auf rund 40 Millionen Euro.

Sebastian Rudy: Die Leistungsdaten in der Saison 2017/18

WettbewerbSpieleToreVorlagenEinsatzminuten
Bundesliga25141.509
DFB-Pokal4-1345
Champions League5--159

RBL: Coltorti-Verlängerung hängt an Marius Müller

Wie RBlive berichtet, könnte die von RBL-Trainer Ralf Rangnick angekündigte Vertragsverlängerung von Torhüter Fabio Coltorti platzen. Grund dafür ist die unklare Situation bei Keeper Marius Müller. Nur wenn dieser einen neuen Verein finden würde, könnte Coltorti offenbar bleibe.

Derzeit liegen jedoch keine Offerten für den 25-jährigen Müller vor. Coltorti selbst ist aktuell vertragslos, so dass der 37-Jährige auch noch nach dem Ende der Wechselfrist am 31. August unter Vertrag genommen werden könnte.

Erhält Coltorti doch keinen neuen Vertrag mehr, "bekommt er natürlich einen tollen Abschied bei einem unserer Heimspiele", sagte Rangnick: "Wir wissen sehr genau, wie viel er für uns in den letzten sechs Jahren geleistet hat."

RB Leipzig in der Europa-League-Qualifikation gegen Luhansk live im TV und Livestream sehen

Das Hinspiel wird live im Free-TV im MDR gezeigt. Um 20.15 Uhr deutscher Zeit beginnt die Vorberichtserstattung, um 20.30 Uhr wird die Partie dann angepfiffen.

Auch der Streamingsdienst DAZN zeigt das Hinspiel live. Ebenso wird DAZN auch das Rückspiel am 30.08. live und exklusiv übertragen. Alles weitere zu dieser Partie gibt es hier.

RB Leipzig: Spielplan, Partien

DatumWettbewerbGegner
23. AugustEuropa League PlayoffsSorja Luhansk
26. AugustBundesligaBorussia Dortmund
30. AugustEuropa League PlayoffsSorja Luhansk
02. SeptemberBundesligaFortuna Düsseldorf
15. SeptemberBundesligaHannover 96

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung