Fussball

FC Bayern München - News und Gerüchte: Sorgen um angeschlagenen Boateng

Von SPOX
Jerome Boateng droht im Supercup auszufallen.
© getty

Dem FC Bayern droht im Supercup gegen Eintracht Frankfurt der Ausfall eines Duos. Außerdem beschäftigen sich die Münchner laut spanischen Medienberichten mit einer Verpflichtung von Barcelonas Ivan Rakitic.

Hier gibt es die wichtigsten News und Gerüchte rund um den FC Bayern.

FC Bayern: Boateng droht für Supercup auszufallen

Vor dem Supercupduell gegen Eintracht Frankfurt steht ein dickes Fragezeichen hinter einem Einsatz von Jerome Boateng. Der Verteidiger konnte nach Bild-Informationen am Samstag nur eine Stunde am Abschlusstraining der Münchner teilnehmen, ehe er sich mit einem Golf-Cart vor die Kabine fahren ließ.

Anscheinend hat Boateng nach wie vor mit Patellasehnenproblemen zu kämpfen, die ihn bereits im Test gegen Rottach-Egern zum Zuschauen zwangen.

FC Bayern hat offenbar Interesse an Ivan Rakitic

Die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo berichtet, dass neben dem AS Monaco und Paris Saint-Germain auch der FC Bayern München daran interessiert ist, Barcelonas Mittelfeldstar Ivan Rakitic zu verpflichten.

Niko Kovac, der die Münchner ab dieser Saison trainiert, soll ein großer Fan seines kroatischen Landsmanns sein und die Bayern-Verantwortlichen Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic bereits gebeten haben, bei Rakitic vorzufühlen.

Eine Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers ist aufgrund der angespannten Personalsituation in der Bayern-Zentrale allerdings unwahrscheinlich.

Erst kürzlich äußerte sich Rummenigge bei RTL Nitro zu möglichen weiteren Abgängen im Mittelfeld geäußert: "Es ist bekannt, dass wir neun Mittelfeldspieler haben und maximal drei bis vier Positionen. Das ist sehr viel, eigentlich zu viel", sagte der 62-Jährige und fügte hinzu: "Daher sind sowohl wir als auch der Trainer der Ansicht, dass, wenn der ein oder andere Spieler gehen will, wir uns seriös damit befassen."

FC Bayern: James fraglich für Supercup gegen Frankfurt

Vor dem Supercup am Sonntagabend gegen Eintracht Frankfurt sorgt sich der FC Bayern um James Rodriguez. In der Vormittagseinheit fehlte der Kolumbianer neben Corentin Tolisso, der nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft noch im Urlaub verweilt, als einziger Spieler.

James hatte sich am Mittwoch am Tegernsee bei einem Testkick gegen den Zehntligisten Rottach-Egern eine Blessur zugezogen.

Niko Kovac äußerte sich am Freitag auf der Abschlusspressekonferenz zur Situation des Kolumbianers: "Er hat nicht trainiert, weil er gegen Rottach-Egern einen Tritt aufs Sprunggelenk bekommen hat. Ich habe 21 gesunde Spieler - James ist nur halbgesund!"

FC Bayern: Die kommenden Partien des Deutschen Meisters

DatumUhrzeitWettbewerbGegner (Heim/Auswärts)
12. August20.30 UhrDFL-SupercupEintracht Frankfurt (A)
15. August18 UhrTestspielHamburger SV (A)
18. August15.30 UhrDFB-PokalDrochtersen/Assel (A)
24. August20.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (H)
28. August20.30 UhrAbschiedsspiel SchweinsteigerChicago Fire (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung