Fussball

Bundesliga News und Gerüchte: Leon Bailey bei Bayer 04 Leverkusen vor Absprung?

Von SPOX
Leon Bailey verweigerte ein endgültiges Treuebekenntnis zu Bayer 04 Leverkusen.
© getty

Leon Bailey hat in einem Interview mit dem kicker von seinen Titelambitionen mit Bayer Leverkusen gesprochen, einen Abschied von der Werkself noch in diesem Sommer jedoch nicht ausgeschlossen. Andre Breitenreiter steht bei Hannover 96 vor einer Vertragsverlängerung.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um die Bundesliga.

Leon Bailey bei Bayer Leverkusen vor Abschied? "Gibt konkretes Interesse"

"Wenn ein Klub mich will, kümmern sich mein Management und Bayer 04 darum. Sie treffen die Entscheidung", sagte Leon Bailey in einem Interview mit dem kicker und öffnete damit den Spekulationen um seinen baldigen Abschied von der Werkself Tür und Tor.

Bailey wolle keine Versprechungen machen, sondern mit Bayer "um den Titel mitspielen. Es gibt kein Limit", sagte Bailey über seine Saisonziele. Der 20 Jahre alte Jamaikaner bestätigte darüber hinaus, dass sich europäische Topklubs wie der AS Rom, Chelsea oder Liverpool um ihn bemühen: "Da gibt es konkretes Interesse", meinte Bailey zu.

Nach seinem Wechsel im Januar 2017, als er für rund 13,5 Millionen Euro vom KRC Genk zu Bayer Leverkusen ging, war er in der vergangenen Saison einer der Shootingstars der Liga und weckte durch seine Leistungen Begehrlichkeiten bei zahlreichen ausländischen Klubs. Allerdings hat Bailey in Leverkusen noch Vertrag bis 2022.

Hannover 96: Trainer Breitenreiter vor Vertragsverlängerung

Trainer Andre Breitenreiter steht unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung bei Hannover 96. Der 44-Jährige einigte sich mit den Niedersachsen nach Informationen des kicker auf eine Zusammenarbeit bis 2020.

Der aktuelle Vertrag von Breitenreiter, der Hannover in der vergangenen Saison zum sicheren Klassenerhalt führte und ein Jahr zuvor mit dem Klub aufgestiegen war, läuft im kommenden Sommer aus. 96 startet am 25. August mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die neue Spielzeit.

Bayer 04 Leverkusen sucht Mittelstürmer-Back-up

Durch den Langzeitausfall von Joel Pohjanpalo (Durchblutungsstörung im rechten Fußknochen) könnte Bayer Leverkusen auf dem Transfermarkt noch einmal zuschlagen und einen Back-up auf der Mittelstürmer-Position verpflichten.

Wie der kicker berichtet, soll Isaac Klese Thelin die Lücke im Kader schließen. Während der RSC Anderlecht auf eine Ablöse zwischen fünf und sechs Millionen Euro pocht, soll Bayer eine Leihe mit Kaufoption vorziehen. Thelin, der als kopfball- und physisch starker Mittelstürmer gilt, kam in der vergangenen Saison auf 16 Treffer in der belgischen Jupiler League und soll auch das Interesse von Lokomotive Moskau und Dynamo Kiew geweckt haben.

Bei der WM in Russland kam Thelin für "Tre Kronor" lediglich auf vier Kurzeinsatze und eine Gesamtspielzeit von 39 Minuten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung