Fussball

Bundesliga - Freitagsspiele live im TV und Livestream: Welche Spiele überträgt Eurosport?

Von SPOX
Dienstag, 28.08.2018 | 10:34 Uhr
Matthias Sammer ist Experte bei den Eurosport-Übertragungen.
© getty

Eurosport überträgt auch in der Saison 2018/19 insgesamt 40 Live-Spiele der Bundesliga sowie die vier Relgationsspiele in Deutschland. SPOX gibt einen Überblick, welche Partien bei Eurosport laufen.

Insgesamt drei feste Anstoßzeiten werden während der Saison bei Eurosport gezeigt.

Bundesliga live bei Eurosport: Freitagsspiele im TV und Livestream

Eurosport hat sich die Rechte an allen Freitagsspielen gesichert und zeigt dadurch 30 Spiele live, da es an den letzten beiden Spieltagen keine Freitagsspiele gibt und zwei englische Wochen ausgetragen werden. Darüber hinaus zeigt der Sender alle fünf Montagsspiele sowie die weiteren fünf Partien, die am Sonntag um 13.30 Uhr ausgetragen werden.

Bundesliga-Relegation live sehen bei Eurosport

Neben den regulären Bundesliga-Spielen zeigt Eurosport auch die beiden Relegationsspiele zwischen der 1. und 2. Bundesliga. Darüber hinaus überträgt der Sender auch das Hin- und Rückspiel der Relegation zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga.

Bereits vor der Saison zeigte Eurosport bereits den DFL-Supercup.

Bundesliga-Übertragung im TV und Livestream: Die Eurosport-Rechte in der Übersicht

SpielAnzahl der Übertragungen
Freitagabend (20:30 Uhr)30
Sonntagmittag (13:30 Uhr)5
Montagabend (20:30 Uhr)5
Relegation zur Bundesliga2
Relegation zur 2. Bundesliga2
DFL-Supercup1

Euroports Bundesliga-Übertragungen: So sind sie zu sehen

Die Bundesliga-Partien von Eurosport können auf zwei Wegen gesehen werden, entweder über den neuen Kanal Eurosport 2 HD Xtra oder per Livestream über den Eurosport Player. Für den Empfang des Senders muss dabei das Eurosport-Paket bei HD+ gebucht werden.

Bundesliga-Übertragung: Eurosport-Team für die Bundesliga-Berichterstattung

Mit insgesamt drei Kommentatoren deckt Eurosport die Bundesliga-Berichterstattung ab. Matthias Stach und Philipp Eger waren bereits in der letzten Saison dabei. Neu ist nun Robert Hunke, der Marco Hagemann ersetzt.

Als Experte ist bei allen Spielen wieder Matthias Sammer aktiv, während Jan Henkel als Moderator fungiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung