Rebic widerspricht Eintracht-Sportdirektor: "Ich weiß, dass es konkrete Angebote gibt"

Von SPOX
Montag, 06.08.2018 | 09:30 Uhr
Ante Rebic bestätigte, dass es konkrete Angebote für ihn gebe.
© getty

Ante Rebic hat den Aussagen von Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner widersprochen und gegenüber Goal die Gerüchte über Angebote europäischer Top-Klubs bestätigt. Das hatte Hübner noch vor wenigen Tagen dementiert.

"Ich weiß, dass es konkrete Angebote gibt", sagte Rebic, der froh darüber sei, wenn er vom Interesse großer Trainer und großer Vereine höre. Überrascht habe ihn das jedoch nicht, denn "ehrlich gesagt habe ich das auch verdient", ergänzte Rebic.

Nachdem Rebic für die Eintracht in der vergangenen Saison in 28 Spielen 9 Treffer erzielt hatte, war er auch in der kroatischen Nationalmannschaft bei der WM in Russland eine wichtige Stütze. Der 24-Jährige erzielte in der Gruppenphase gegen Argentinien einen Treffer und stand in sechs von sieben WM-Begegnungen in der Startelf. Dadurch soll Rebic das Interesse einiger Top-Klubs in Europa auf sich gezogen haben.

Vor wenigen Tagen hatte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner noch gesagt, dass der Verein sich aktuell nicht mit dem Thema beschäftige: "Wir haben weder für Rebic noch für Willems Angebote erhalten", sagte Hübner und wollte damit Spekulationen um einen Wechsel von Rebic noch in diesem Sommer Einhalt gebieten.

Rebic schließt Wechsel im Sommer nicht aus

Zuletzt wurde Rebic immer wieder mit dem FC Bayern und auch Manchester United in Verbindung gebracht. Die Münchner werden mittlerweile vom ehemaligen Frankfurt-Coach Niko Kovac trainiert. Einen Abschied von der Eintracht noch in dieser Transferperiode wollte Rebic in letzter Konsequenz nicht ausschließen.

"Das Transferfenster ist noch fast einen ganzen Monat auf", sagte Rebic und zählte seine bisherigen Vereinswechsel in der Karriere auf: "Ich bin zu Fiorentina am 29. August gewechselt und zu Frankfurt am 31. August. Die meisten Wechsel passieren in den letzten Tagen des Transferfensters. Dann wir meine Situation klarer sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung