Schürrle, Amoroso und Co.: Wie schlugen sich die teuersten Einkäufe des BVB?

 
Donnerstag, 26.07.2018 | 09:56 Uhr
Andre Schürrle hat sich bei Borussia Dortmund als teuerster Neuzugang der Vereinsgeschichte nicht durchgesetzt und wurde nun an den FC Fulham verliehen. Wie schlugen sich die sonstigen Rekord-Einkäufe des BVB? SPOX gibt den Überblick über die Top 15.
© getty
Andre Schürrle hat sich bei Borussia Dortmund als teuerster Neuzugang der Vereinsgeschichte nicht durchgesetzt und wurde nun an den FC Fulham verliehen. Wie schlugen sich die sonstigen Rekord-Einkäufe des BVB? SPOX gibt den Überblick über die Top 15.
Platz 15: Pierre-Emerick Aubameyang (2013-2018 beim BVB) - für 13 Millionen Euro von der AS St.-Etienne gekommen und hat in 213 Spielen 141 Tore geschossen. Wechselte im Januar für gut 60 Millionen Euro zum FC Arsenal.
© getty
Platz 15: Pierre-Emerick Aubameyang (2013-2018 beim BVB) - für 13 Millionen Euro von der AS St.-Etienne gekommen und hat in 213 Spielen 141 Tore geschossen. Wechselte im Januar für gut 60 Millionen Euro zum FC Arsenal.
Platz 14: Tomas Rosicky (2001-2006 beim BVB) - für 14,5 Millionen Euro von Sparta Prag gekommen und hat in 248 Spielen 29 Tore und 22 Assists verbucht. Wechselte anschließend für 10 Millionen zum FC Arsenal.
© getty
Platz 14: Tomas Rosicky (2001-2006 beim BVB) - für 14,5 Millionen Euro von Sparta Prag gekommen und hat in 248 Spielen 29 Tore und 22 Assists verbucht. Wechselte anschließend für 10 Millionen zum FC Arsenal.
Platz 13: Evanilson (1999-2005 beim BVB) - für 15 Millionen Euro vom AC Parma gekommen und hat in 170 Spielen 4 Tore und 27 Torvorlagen verbucht. Wechselte anschließend ablösefrei zu Atletico Mineiro.
© getty
Platz 13: Evanilson (1999-2005 beim BVB) - für 15 Millionen Euro vom AC Parma gekommen und hat in 170 Spielen 4 Tore und 27 Torvorlagen verbucht. Wechselte anschließend ablösefrei zu Atletico Mineiro.
Platz 12: Ousmane Dembele (2016-2017 beim BVB) - für 15 Millionen Euro von Stade Rennes gekommen und hat in 50 Spielen 10 Tore und 22 Torvorlagen verbucht. Wechselte nach einem Streik für 115 Millionen Euro zum FC Barcelona.
© getty
Platz 12: Ousmane Dembele (2016-2017 beim BVB) - für 15 Millionen Euro von Stade Rennes gekommen und hat in 50 Spielen 10 Tore und 22 Torvorlagen verbucht. Wechselte nach einem Streik für 115 Millionen Euro zum FC Barcelona.
Platz 11: Marco Reus (2012 - offen) - für 17 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach gekommen. Verbuchte in bisher 204 Spielen 96 Tore und 58 Assists, steht noch bis 2023 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
© getty
Platz 11: Marco Reus (2012 - offen) - für 17 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach gekommen. Verbuchte in bisher 204 Spielen 96 Tore und 58 Assists, steht noch bis 2023 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Platz 10: Ciro Immobile (2014-2015 beim BVB) für 18,5 Millionen Euro vom FC Turin gekommen und in 34 Spielen 10 Tore sowie 3 Assists verbucht. Wechselte anschließend zum FC Sevilla und läuft jetzt nach einem Zwischenstopp beim FC Turin für Lazio Rom auf.
© getty
Platz 10: Ciro Immobile (2014-2015 beim BVB) für 18,5 Millionen Euro vom FC Turin gekommen und in 34 Spielen 10 Tore sowie 3 Assists verbucht. Wechselte anschließend zum FC Sevilla und läuft jetzt nach einem Zwischenstopp beim FC Turin für Lazio Rom auf.
Platz 9: Thomas Delaney (2018 - offen) - für 20 Millionen Euro von Werder Bremen gekommen. Hat noch kein Pflichtspiel für den BVB absolviert.
© getty
Platz 9: Thomas Delaney (2018 - offen) - für 20 Millionen Euro von Werder Bremen gekommen. Hat noch kein Pflichtspiel für den BVB absolviert.
Platz 8: Maximilian Philipp (2017 - offen) - für 20 Millionen Euro vom SC Freiburg gekommen und hat bislang in 28 Spielen 9 Tore und 5 Assists verbucht. Steht noch bis 2022 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
© getty
Platz 8: Maximilian Philipp (2017 - offen) - für 20 Millionen Euro vom SC Freiburg gekommen und hat bislang in 28 Spielen 9 Tore und 5 Assists verbucht. Steht noch bis 2022 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Platz 7: Manuel Aknji (2017 - offen) - für 21,5 Millionen Euro vom FC Basel gekommen und ist bislang in 11 Spielen zum Einsatz gekommen. Steht noch bis 2022 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
© getty
Platz 7: Manuel Aknji (2017 - offen) - für 21,5 Millionen Euro vom FC Basel gekommen und ist bislang in 11 Spielen zum Einsatz gekommen. Steht noch bis 2022 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Platz 6: Mario Götze (2009-2013 und 2016 - offen) - für 22 Millionen Euro vom FC Bayern zurückgeholt und hat in 164 Spielen 25 Tore und 53 Asissts verbucht. Steht noch bis 2020 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
© getty
Platz 6: Mario Götze (2009-2013 und 2016 - offen) - für 22 Millionen Euro vom FC Bayern zurückgeholt und hat in 164 Spielen 25 Tore und 53 Asissts verbucht. Steht noch bis 2020 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Platz 5: Andriy Yarmolenko (2017-2018) - für 25 Millionen Euro von Dynamo Kiew gekommen und hat in 26 Spielen 6 Tore und 6 Torvorlagen verbucht. Wechselte nach nur einer Saison für 20 Millionen Euro zu West Ham United.
© getty
Platz 5: Andriy Yarmolenko (2017-2018) - für 25 Millionen Euro von Dynamo Kiew gekommen und hat in 26 Spielen 6 Tore und 6 Torvorlagen verbucht. Wechselte nach nur einer Saison für 20 Millionen Euro zu West Ham United.
Platz 4: Marcio Amoroso (2001-2004) - für 25,5 Millionen Euro vom AC Parma gekommen und hat in 89 Spielen 43 Tore und 13 Torvorlagen verbucht. Wechselte schließlich nach Malaga.
© getty
Platz 4: Marcio Amoroso (2001-2004) - für 25,5 Millionen Euro vom AC Parma gekommen und hat in 89 Spielen 43 Tore und 13 Torvorlagen verbucht. Wechselte schließlich nach Malaga.
Platz 3: Henrikh Mkhitaryan (2013-2016) - für 27,5 Millionen Euro von Shakhtar Donezk gekommen und hat in 140 Spielen 41 Tore und 49 Assists verbucht. Wechselte anschließend für 42 Millionen Euro zu Manchester United, mittlerweile für Arsenal aktiv.
© getty
Platz 3: Henrikh Mkhitaryan (2013-2016) - für 27,5 Millionen Euro von Shakhtar Donezk gekommen und hat in 140 Spielen 41 Tore und 49 Assists verbucht. Wechselte anschließend für 42 Millionen Euro zu Manchester United, mittlerweile für Arsenal aktiv.
Platz 2: Abdou Diallo (2018 - offen) - für 28 Millionen Euro vom FSV Mainz 05 gekommen. Bisher ohne Pflichtspieleinsatz.
© getty
Platz 2: Abdou Diallo (2018 - offen) - für 28 Millionen Euro vom FSV Mainz 05 gekommen. Bisher ohne Pflichtspieleinsatz.
Platz 1: Andre Schürrle (2016-2018) - für 30 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg gekommen und in 51 Spielen 8 Tore und 9 Assists verbucht. Wechselte im Sommer 2018 leihweise zum FC Fulham.
© getty
Platz 1: Andre Schürrle (2016-2018) - für 30 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg gekommen und in 51 Spielen 8 Tore und 9 Assists verbucht. Wechselte im Sommer 2018 leihweise zum FC Fulham.
1 / 1
Werbung
Werbung