Fussball

RB Leipzig: 25 Millionen Euro für Tanguy NDombele vom SC Amiens?

Von SPOX
Tanguay NDombele ist französischer U-Nationalspieler und steht im Fokus von RB Leipzig.
© getty

RB Leipzig ist einem Bericht der Bild zufolge an Tanguy NDombele vom SC Amiens interessiert. Der Mittelfeldspieler soll allerdings auch vom FC Liverpool, Manchester City und den Tottenham Hotspur gejagt werden. Das treibt den Preis in die Höhe.

Rund 25 Millionen Euro werden wohl für NDombele ausgerufen. Damit wäre er nach Naby Keita (33 Millionen Euro) der zweitteuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte. Wie die Chancen im Poker verteilt sind, ist allerdings fraglich.

In Nordi Mukiele, Matheus Cunha und Marcelo Saracchi hat Sportdirektor Ralf Rangnick bereits 45 Millionen Euro investiert und damit die Möglichkeiten der Leipziger nahezu ausgeschöpft. Angesichts der großen Konkurrenz könnte sich ein Transfer als schwierig erweisen.

Bondswell vor Transfer zu RB Leipzig

Hoffnung macht der Transfer von Matthew Bondswell. Der 16-Jährige von Nottingham Forest soll kurz vor einem Wechsel zu den Roten Bullen stehen. Auch in diesem Fall war die Konkurrenz groß, Leipzig setzte sich aber gegen Manchester United und Liverpool durch.

Allerdings ist der Linksverteidiger auch nicht annähernd so teuer wie NDombele. Da er noch nicht volljährig ist, muss RB nur eine sechsstellige Ausbildungsentschädigung überweisen. Bondswell soll nun in der Jugend aufgebaut werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung