Fussball

Holger Badstuber bleibt dem VfB Stuttgart erhalten

Von SPOX
Innenverteidiger Holger Badstuber bleibt dem VfB Stuttgart wohl doch erhalten.
© getty

Holger Badstuber hat sich für einen Verbleib beim VfB Stuttgart entschieden. Der Innenverteidiger erhält einen Vertrag bis 2021. Das gab der Verein am Dienstag auf der Vereinshomepage bekannt.

Zuletzt lehnte der Innenverteidiger eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags ab.

Mit VfB-Vorstand Michael Reschke hielt Badstuber auch nach dem Saisonende stets Kontakt. Mit dem neuen Vertrag soll der Abwehrmann doppelt so viel verdienen wie in der vergangenen Spielzeit.

VfB Stuttgart: Badstuber wollte Champions League spielen

"Ich möchte nochmal Champions League spielen", sagte er nach dem Saisonende, ein Wechsel zu Lazio Rom bahnte sich an. Nachdem der Klub aber am letzten Spieltag die Qualifikation für die Königsklasse verpasst hatte, sagte Badstuber den Italienern ab. Seitdem hält sich der Deutsche individuell fit.

Stuttgart verpflichtete Badstuber vor einem Jahr ablösefrei vom FC Bayern München. Für den VfB absolvierte er 28 Pflichtspiele, in denen er zwei Treffer erzielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung