BVB: Christian Pulisic bricht Gespräche über eine Vertragsverlängerung offenbar ab

Von SPOX
Samstag, 28.07.2018 | 10:09 Uhr
Christian Pulisic wird seinen Vertrag beim BVB offenbar nicht verlängern.
© getty

Christian Pulisic hat offenbar die Gespräche mit Borussia Dortmund bezüglich einer Vertragsverlängerung über 2020 hinaus abgebrochen. Das berichtete die Bild-Zeitung am Freitagabend.

Dem Blatt zufolge scheinen Pulisic und sein Berater die Zukunft des US-Amerikaners außerhalb von Dortmund zu sehen. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen soll für Dortmund entgegen der ursprünglichen Planung, Pulisic auf jeden Fall bis mindestens 2019 zu halten, auch ein sofortiger Verkauf in dieser Transferperiode nun in Frage kommen.

Als Ablösesumme bei einem Wechsel in diesem Sommer sind mindestens 70 Millionen Euro im Gespräch. Unter anderem sollen der FC Chelsea und der FC Liverpool Interesse an einer Verpflichtung des Flügelspielers haben.

Die Leistungsdaten von Christian Pulisic 2017/18 beim BVB

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Bundesliga3246
Champions League5--
Europa League3-1
DFB-Pokal1--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung