Fussball

Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi kollabiert im Testspiel

Von SPOX
Karim Bellarabi gilt als einer der schnellsten Spieler der Bundesliga.
© getty

Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen ist bei einem Testspiel am Dienstagabend kollabiert und ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Vorfall ereignete sich im Testspiel beim Wuppertaler SV. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit brach Bellarabi, der nach 45 Minuten Spielzeit bereits ausgewechselt worden war, vor der Ersatzbank zusammen.

Die Mannschaftsärzte waren sofort zur Stelle und behandelten den 28-Jährigen, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dort musste er auch über Nacht bleiben.

Nach dem ersten Schock gab es aber schnell leichte Entwarnung von Trainer Heiko Herrlich: "Er ist bei Bewusstsein, es geht ihm gut. Jetzt müssen wir schauen, was die Diagnostik ergibt."

Als Grund für den Zusammenbruch Bellarabis wird die Hitze vermutet. Während des Testspiels herrschten Temperaturen von bis zu 36 Grad. "Das ist schon eine extreme Belastung", erläuterte Herrlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung