Werder Bremen - Transfers in der Sommerpause 2018: Harnik, Osako und Co. - Neuzugänge und Abgänge des SVW

Von SPOX
Freitag, 20.07.2018 | 22:05 Uhr
Martin Harnik geht in Zukunft für Werder Bremen auf Torjagd.
© getty

Der SV Werder Bremen hat sich in der Sommerpause sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive verstärkt. Neben Martin Harnik kam Yuya Osako an die Weser, Zlatko Junuzovic hingegen verließ den SVW. Hier gibt es einen Überblick über alle Transfers, Neuzugänge und Abgänge bei Werder in der Sommerpause 2018.

Werder Bremen beendete die letzte Bundesliga-Saison auf dem elften Platz. Dank einer starken Rückrunde war man vom Abstiegskampf weitestgehend unbetroffen, für den Sprung nach Europa reichte es jedoch nicht.

Werder Bremen - Transfers: Die fixen Neuzugänge vom SVW

SpielerEhemaliger VereinAblöse
Yuya Osako1. FC Köln4,5 Millionen Euro
Felix BeijmoDjurgardens IF3 Millionen Euro
Martin HarnikHannover 962,25 Millionen Euro
Jan-Niklas BesteBVB U19250.000 Tausend Euro
Kevin Möhwald1. FC NürnbergAblösefrei
Laszlo Kleinheisler (bereits verkauft)FC AstanaLeih-Ende
Leon Guwara (bereits abgegeben)1. FC KaiserslauternLeih-Ende
Thanos PetsosRapid WienLeih-Ende
Fallou DiagneFC MetzLeih-Ende
Lennart ThyVVV-VenloLeih-Ende
Ulisses Garcia (bereits verkauft)1. FC NürnbergLeih-Ende
Sambou Yatabare (Bereits abgegeben)Royal AntwerpenLeih-Ende

Werder Bremen: Martin Harnik kehrt heim

  • Alter: 31
  • Position: Sturm
  • Vertrag bis: 30.06.2021

Für Martin Harnik bedeutet der Transfer zu Werder Bremen eine Rückkehr in die alte Heimat. Über Bremens zweite Mannschaft spielte sich der Österreicher im Sommer 2007 zu den Profis.

Daraufhin folgte eine Leihe nach Düsseldorf und ein anschließender Verkauf zum VfB Stuttgart, für den der Stürmer in 214 Partien 68 Tore erzielte und 35 weitere auflegte. Im Anschluss spielte er zwei starke Saisons für Hannover 96, ehe Werder Bremen den einstigen Jugendspieler in diesem Sommer zurückholte.

"In der Zeit habe ich den Kontakt nie verloren und den Weg des Vereins immer verfolgt. Ich freue mich riesig darauf, wieder im Weser-Stadion vor den Fans spielen zu dürfen", sagte Harnik nach dem Wechsel.

Werder-Transfer Yuya Osako: Ein WM-Teilnehmer für die Bremer

  • Alter: 28
  • Position: Hängende Spitze
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Mit Yuya Osako schnappen sich die Werderaner noch eine Alternative für den Sturm. 4,5 Millionen Euro Ablöse war der Japaner den Hanseaten wert, der vergangene Spielzeit mit dem 1. FC Köln aus der Bundesliga abstieg. Dank einer Ausstiegsklausel im Falle des Abstiegs konnte sich Werder den 28-Jährigen für die festgeschriebene Ablösesumme schnappen.

In der Winterpause 2013/14 wagte Osako den Sprung aus der heimischen Liga nach Deutschland zu 1860 München. Nach neun Torbeteiligungen in 15 Spielen für die Löwen wurde schließlich der Effzeh hellhörig und lotste den Stürmer zur nächsten Saison ins Rheinland.

In 120 Partien für die Kölner schoss der Nationalspieler 19 Tore und bereitete 18 weitere vor.

Felix Beijmo: Ein Schwede für die Werder-Abwehr

  • Alter: 20
  • Position: Rechter Verteidiger
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Mit Felix Beijmo haben sich die Bremer Verstärkung für die rechte Abwehrseite gesichert. Der 20-Jährige wird Robert Bauer ersetzen, der den Verein Richtung Nürnberg verlassen hat. Auf der Außenbahn soll der Schwede eine neue Konkurrenzsituation für Stamm-Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie schaffen.

Der Jugendnationalspieler Schwedens kommt von Djurgardens IF in die Hansestadt. Für den schwedischen Erstligisten bestritt Beijmo 44 Ligaspiele und konnte sich dreimal als Torschütze feiern lassen. Angeblich waren auch der BVB und Gladbach an einer Verpflichtung des Youngsters interessiert.

"Werder ist ein namhafter und traditionsreicher Bundesligaklub mit großem Potential, bei dem sich junge Spieler in der Vergangenheit gut entwickeln konnten", sagt Beijmo auf Werder.de. "Das habe ich unter anderem bei Ludwig Augustinsson gesehen. Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und den Verein, das Weser-Stadion und die außergewöhnliche Stimmung, von der ich schon viel gehört habe."

SV Werder Bremen - Abgänge: Diese Spieler verlassen Bremen

SpielerNeuer VereinAblöse
Thomas DelaneyBorussia Dortmund20 Millionen Euro
Jerome GondorfSC Freiburg1,3 Millionen Euro
Robert Bauer1. FC NürnbergLeihe
Justin EilersApollon Smyrnisablösefrei
Zlatko JunuzovicRB Salzburgablösefrei
Niklas SchmidtWerder Bremen II-
Ishak BelfodilStandard LüttlichLeihe
Yuning ZhangWest BromLeihe

Werder Bremen - Abgänge: Diese Spieler verlassen Bremen

Die vielen neuen Transfers waren auch notwendig, da die Bremer einige Abgänge zu verzeichnen haben. Vor allem der Abschied von Thomas Delaney zu Borussia Dortmund schmerzt besonders. Der Däne hatte sich in der letzen Saison zum Leader im Bremer-Mittelfeld entwickelt. Immerhin spülte der Transfer satte 20 Millionen Euro in die Vereinskasse.

Mit Zlatko Junuzovic verschiedete sich ein weiterer wichtiger Offensivmann. Den Österreicher zieht es zurück in die Heimat zu Red Bull Salzburg. Zudem verlieren die Bremer mit Jerome Gondorf und Bauer zwei weitere wichtige Ergänzungsspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung