Fussball

Rekordtransfer perfekt! Borussia Mönchengladbach verpflichtet Alassane Plea

Von SPOX
Alassane Plea wechselt von OGC Nizza zu Borussia Mönchengladbach
© getty

Borussia Mönchengladbach hat mit Alassane Plea vom OGC Nizza den teuersten Transfer seiner Vereinsgeschichte getätigt. Das bestätigte der Verein am Freitag auf der vereinseigenen Homepage.

Plea wechselt offenbar für rund 23 Millionen Euro aus dem Süden Frankreichs an den Niederrhein. Dort unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag bis 2023.

"Alassane wollte unbedingt zu Borussia, er ist ein vielseitiger, schneller und spielintelligenter Angreifer, der seine Qualitäten in der französischen Ligue 1 und in der Europa League unter Beweis gestellt hat", sagte Gladbachs Sportdirektor über den Neuzugang.

Plea hatte in 119 Spielen für den Ex-Klub von BVB-Trainer Lucien Favre 36 Tore erzielt und weitere 22 Treffer vorbereitet.

In der vergangenen Spielzeit verbuchte er 16 Tore und sechs Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung