Fussball

BVB-News: Zwei Londoner PL-Klubs offenbar an Schürrle interessiert

Von SPOX
Andre Schürrle wird den BVB wohl noch in diesem Sommer verlassen.
© getty

Der FC Fulham und Crystal Palace sind offenbar an einer Verpflichtung von Andre Schürrle interessiert. Außerdem: Ousmane Dembele riet Abdou Diallo zu einem Wechsel zum BVB.

Die wichtigsten BVB-News des Tages im Überblick

BVB: Fulham und Palace offenbar an Schürrle interessiert

Laut der SportBild ist neben Crystal Palace auch der Stadtrivale und Premier-League-Aufsteiger FC Fulham an einer Verpflichtung von Andre Schürrle interessiert. Denkbar ist offenbar auch ein Leihgeschäft.

Schürrle spielte schon von 2013 bis 2015 in London, damals beim FC Chelsea. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis 2021.

Ousmane Dembele riet Abdou Diallo zu BVB-Wechsel

Abdou Diallo hat vor seinem Wechsel für rund 28 Millionen Euro vom FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund mit seinem französischen Landsmann Ousmane Dembele gesprochen. "Er hat großen Respekt vor dem Klub. Als ich mit ihm sprach, sagte er sofort: Geh dahin. Du wirst spielen, du wirst lernen, du wirst glücklich sein", sagte Diallo der WAZ.

Dembele spielte in der Saison 2016/17 für den BVB, ehe in den Streik trat, um so einen Transfer zum FC Barcelona zu erzwingen. Letztlich wechselte er für rund 115 Millionen Euro.

BVB-Boss Watzke: "Morddrohungen gehören dazu"

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat bestätigt, dass es bereits mehrfach Morddrohungen gegen seine Person gegeben hat.

"Da gab es schon welche, klar. Das ist ja teilweise auch öffentlich geworden. Aber davon darfst du dich nicht beeindrucken lassen", sagte er im Bild-Podcast Phrasenmäher. "Wenn du in so einem Job mal ab und zu eine Morddrohung bekommst, dann gehört das wahrscheinlich heute in dieser Gesellschaft auch dazu."

Die BVB-Testspiele in der Vorbereitung

DatumGegnerOrtAnstoßErgebnis
13. JuliAustria WienGenerali-Arena, Wien19:00 Uhr1:0
21. JuliManchester CityChicago03:05 Uhr1:0
22. JuliFC LiverpoolCharlotte22:00 Uhr-
26. JuliBenfica LissabonPittsburgh02:05 Uhr-
03. AugustStade RennesAltach19:30 Uhr-
07. AugustSSC NeapelSt. Gallen19:30 Uhr-
12.AugustLazio RomEssen17:30 Uhr-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung