Fussball

BVB, News und Gerüchte: So läuft der Trainingsstart unter Lucien Favre

Von SPOX
Freitag, 06.07.2018 | 09:50 Uhr
Lucien Favre wechselte im Sommer von OGC Nizza zu Borussia Dortmund.
© getty

Borussia Dortmund startet am Wochenende in die neue Saison unter Trainer Lucien Favre. Michael Zorc geht nicht davon aus, dass noch ein Stürmer zum BVB kommt. Derweil könnte Raphael Guerreiro gehen.

Aktuelle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund startet mit Lucien Favre ins Training

Der BVB startet als letzter Bundesligist in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Nachdem Neu-Trainer Lucien Favre am Donnerstag in Brackel eintraf und sich für rund vier Stunden mit seinem Trainerstab, Michael Zorc und Sebastian Kehl besprach, werden am Wochenende die Leistungschecks durchgeführt.

Die Profis des BVB werden am Samstag und Sonntag überprüft und ihre Werte nach dem Urlaub festgestellt. Am Montag schließlich geht es zum ersten Mal auf den Trainingsplatz. Fehlen werden dabei die WM-Fahrer Marco Reus, Manuel Akanji, Roman Bürki, Raphael Guerreiro, Lukasz Piszczek, Shinji Kagawa und Thomas Delaney. Julian Weigl trainiert wegen Leistenbeschwerden individuell.

Zurückerwartet werden am Montag Sebastian Rode, Erik Durm und auch Ömer Toprak. Am 18. Juli reist das Team bis zum 26. Juli in die USA und wird dort Testspiele gegen Liverpool, Manchester City und Benfica absolvieren. Vom 1. bis zum 8. August steht das Trainingslager in Bad Ragaz auf dem Programm. Dann wird der Kader komplett sein.

BVB-Fahrplan in der Vorbereitung auf die neue Saison

DatumTerminOrt
7. JuliTrainingsauftaktAdi-Preißler-Alle, Dortmund-Brackel
13. JuliTestspiel gegen FK Austria WienGenerali-Arena, Klagenfurt
18. Juli

Beginn der USA-Reise

Flughafen Dortmund
21. JuliTestspiel gegen Manchester CityChicago, Illinois
22. JuliTestspiel gegen FC LiverpoolCharlotte, North Carolina
25. JuliTestspiel gegen Benfica LissabonPittsburgh, Pennsylvania
26. JuliRückkehr nach DortmundFlughafen Dortmund
1. AugustTrainingslager in Bad RagazBad Ragaz, Schweiz
3. AugustTestspiel gegen Stade RennesAltach, Österreich
7. AugustTestspiel gegen SSC NeapelSt. Gallen, Schweiz
11. AugustSaisoneröffnungSignal Iduna Park, Dortmund
12. AugustTestspiel gegen Lazio RomStadion Essen
20. AugustDFB-Pokal gegen Greuther FürthSportpark Ronhof Thomas Sommer
25. August1. Bundesliga-Spieltag gegen RB LeipzigSignal Iduna Park, Dortmund

Favre-Vorstellung am Freitag ab 13.30 Uhr

Borussia Dortmund wird seinen neuen Trainer am heutigen Freitag ab 13.30 Uhr präsentieren. Die Vorstellung von Lucien Favre wird auf Sky Sports News HD ebenso übertragen wie auf Facebook und YouTube. SPOX bietet einen LIVETICKER zur Vorstellung des Schweizers an.

Zorc deutet an: BVB holt wohl keinen neuen Stürmer

Im Winter ging Pierre-Emerick Aubameyang, im Sommer kehrte Michy Batshuayi zum FC Chelsea zurück. Der BVB hat kurz vor dem Trainingsstart noch keinen neuen Stürmer geholt. Sportdirektor Michael Zorc deutete gegenüber Reviersport an, dass es dabei bleiben könnte: "Wir werden keine verrückten Sachen machen. Einen Stürmer einfach nur um des Verpflichtens Willen zu verpflichten - davon bin ich kein Freund."

BVB leiht wohl Achraf Hakimi von Real Madrid aus: Wachablösung mit Ablaufdatum

BVB-Neuzugänge des Sommers

SpielerAlterVonAblöse
Abdou Diallo221. FSV Mainz 0528 Mio. Euro
Thomas Delaney26Werder Bremen20 Mio. Euro
Marius Wolf23Eintracht Frankfurt5 Mio. Euro
Eric Oelschlägel22Werder Bremen IIablösefrei
Marwin Hitz30FC Augsburgablösefrei
Dzenis Burnic20VfB StuttgartRückkehr von Leihe
Jacob Bruun Larsen19VfB StuttgartRückkehr von Leihe

Guerreiro zu Ex-BVB-Trainer Tuchel nach Paris?

Einem Bericht der Bild zufolge hat Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel konkretes Interesse an Raphael Guerreiro. Der Linksverteidiger könnte wohl für eine Ablöse in Höhe von rund 30 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain wechseln. Tuchel hatte den Portugiesen einst als "Trainerliebling" bezeichnet.

Sollte Guerreiro den BVB verlassen, wäre mit Marcel Schmelzer nur noch ein Linksverteidiger im Kader zu finden. Tutto Mercato Web berichtet von einem Interesse Dortmunds an Ex-Wolfsburg Ricardo Rodriguez vom AC Milan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung