Fussball

Transfergerücht: Max Meyer bei Olympique Marseille im Gespräch

Von SPOX
Max Meyer konnte sich mit Schalke auf keinen neuen Vertrag einigen.
© getty

Mittelfeldspieler Max Meyer vom FC Schalke 04 könnte zum Europa-League-Finalisten Olympique Marseille wechseln. Die Bild berichtet von einem Interesse des französischen Spitzenklubs.

Laut des Berichts unterhält Meyers Berater Roger Wittmann sehr gute Beziehungen zu Olympique, seit er im vergangenen Sommer bereits Ex-Bundesligaprofi Luiz Gustavo an den Tabellenvierten der abgelaufenen Ligue-1-Saison vermitteln konnte.

Nachdem sich Meyer und Schalke nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten, kam es zu einer öffentlichen Schlammschlacht in der der 22-Jährige die Gelsenkirchener und dessen Sportvorstand Cristian Heidel attackierte.

Zuletzt wurde der viermalige Nationalspieler auch mit dem AC Mailand und 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht. Wie der Reviersport berichtet, betonte Meyer in Mannschaftskreisen zuletzt, dass er Hoffenheim "in der Hinterhand habe". Ein bestätigtes Interesse des Champions-League-Teilnehmers gibt es allerdings nicht.

Max Meyers Leistungsdaten der Saison 2017/18

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga24--
DFB-Pokal411
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung