Transfergerücht: Eintracht Frankfurt verhandelt mit Juventus Turin über Alberto Cerri

Von SPOX
Samstag, 09.06.2018 | 11:19 Uhr
Alberto Cerri könnte von Juve zu Eintracht Frankfurt wechseln.
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt zeigt offenbar großes Interesse an Stürmer Alberto Cerri vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Dies meldet Sky Sport Italia und es heißt, die Verhandlungen zwischen beiden Klubs liefen bereits.

Demnach fordert Juventus 15 Millionen Euro Ablöse für den 22 Jahre alten Angreifer, die Eintracht bietet aktuell zwölf Millionen. Eine Einigung sei daher nicht weit entfernt.

Cerri steht bei Juventus noch bis 2020 unter Vertrag. Die vergangenen Saison verbrachte der 1,94 Meter große Stoßstürmer auf Leihbasis in der Serie B beim AC Perugia. Dort lieferte er 19 Tore und zwölf Assists in 37 Einsätzen.

Er stammt aus der Parma-Jugend und wechselte nach dem Bankrott der Gialloblu 2015 zu Juventus. Seitdem war er auch an Cagliari Calcio, SPAL und Pescara ausgeliehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung