Fussball

Bayer Leverkusens Bernd Leno soll am Dienstag beim FC Arsenal vorgestellt werden

Von SPOX
Bernd Leno soll am Dienstag beim FC Arsenal vorgestellt werden.
© getty

Bernd Lenos Wechsel zum FC Arsenal ist Medienberichten zufolge unter Dach und Fach. Nach kicker-Informationen soll der 26-Jährige am Dienstag den obligatorischen Medizincheck bei den Gunners absolvieren und anschließend vorgestellt werden.

Leno soll beim FC Arsenal einen Vertrag bis 2023 unterschrieben haben. Im Gegenzug überweisen die Gunners offenbar rund 25 Millionen Euro an Bayer 04. Lenos Wechselabsichten waren bereits seit längerem bekannt, nach der Verpflichtung von Lukas Hradecky galt ein Abgang des Nationaltorhüters im Sommer so gut wie sicher.

Bernd Leno bei Atletico, Napoli und Arsenal im Gespräch

An der langjährigen Nummer Eins der Leverkusener sollen auch Atletico Madrid und der SSC Neapel interessiert gewesen sein. Zwischenzeitlich gab es Gerüchte über ein Angebot von Napoli in Höhe von 18 Millionen Euro. Leno bevorzugte hingegen einen Wechsel in die Premier League.

Bei den Gunners würde sich Leno, der 2011 vom VfB Stuttgart nach Leverkusen kam, dem Konkurrenzkampf um den Posten als Stammkeeper mit Routinier Petr Cech und David Ospina stellen. Allerdings soll Cech nach Angaben der Gazzetta dello Sport nun beim SSC Neapel auf dem Zettel stehen.

Nach dem Abgang von Stammtorhüter Pepe Reina zum AC Mailand sucht Napoli händeringend eine neue Nummer Eins und will den 36-Jährigen laut der italienischen Sporttageszeitung zunächst auf Leihbasis unter Vertrag nehmen.

Leistungsdaten von Bernd Leno 2017/18

WettbewerbSpieleGegentoreSpiele ohne Gegentor
Bundesliga334010
DFB-Pokal592
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung