Fussball

Bundesliga-Gerüchte: AS Roma offenbar an Emil Forsberg interessiert

Von SPOX
Donnerstag, 21.06.2018 | 11:17 Uhr
Emil Forsberg steht offenbar bei der AS Roma auf der Liste.
© getty

Emil Forsberg steht offenbar bei der AS Roma auf der Liste. Bayer Leverkusen hat angekündigt, dass keine großen Transfers mehr folgen werden. Sascha Riether soll seinen Vertrag bei Schalke verlängern. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Personalmeldungen der Bundesliga-Vereine.

RB Leipzig: AS Roma offenbar an Emil Forsberg interessiert

Champions-League-Halbfinalist AS Roma hat seine Fühler offenbar nach Emil Forsberg ausgetreckt. Das berichtet die italienische Tageszeitung Gazetto dello Sport.

Demnach fordere RB Leipzig allerdings mindestens 30 Millionen Euro plus weitere Bonuszahlungen, um Forsberg aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag zu entlassen. Momentan weilt der Schwede mit seiner Nationalmannschaft bei der WM in Russland, könnte bei guten Leistungen also weiter auf sich aufmerksam machen.

Leistungsdaten von Emil Forsberg 2017/18:

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga2122
DFB-Pokal602
Champions League520
Europa League110

Bayer Leverkusen plant keine größeren Transfers mehr

Der Kader von Bayer Leverkusen soll bis zum Saisonstart keine größeren Veränderungen mehr hergeben. Das bestätigte Manager Jonas Boldt dem kicker. Auch die 25 Millionen Euro, die aus dem Leno-Transfer zu Arsenal hervorgehen, sollen nicht mehr in große Transfers gesteckt werden.

"Wir werden keinen Kracher mehr holen. Die Ablöse für Leno war immer in den Etat eingeplant. Das ist Geld, das wir gut gebrauchen können, da wir nächste Saison im zweiten Jahr nacheinander nicht in der Champions League spielen", sagte Boldt.

Rund 30 Millionen Euro wurden bereits für die beiden Neuzugänge Paulinho und Mitchell Weiser ausgegeben, zudem kommt Lukas Hradecky ablösefrei aus Frankfurt. Gerüchte über weitere Neuzugänge wie beispielsweise der Norweger Mohammed Elyounoussi dürften also nur dann interessant werden, wenn noch ein anderer Spieler den Verein verlassen sollte.

Gerücht: Sascha Riether bleibt wohl beim FC Schalke 04

Rechtsverteidiger Sascha Riether steht vor einer erneuten Vertragsverlängerung bei Vizemeister Schalke 04. "Ich bleibe sehr gerne", sagte der 35-Jährige gegenüber dem kicker. Bereits in den vergangenen beiden Saisons verlängerte Riether seinen Vertrag bei den Knappen um ein Jahr, spielte vergangene Spielzeit aber nicht eine einzige Minute.

Trainer Domenico Tedesco soll dem Ex-Freiburger dennoch schon am Ende der vergangenen Saison erste Signale für eine Vertragsverlängerung gesendet haben: "Er hat mir da gesagt, dass er es begrüßen würde, wenn ich noch ein Jahr auf Schalke bliebe. Ich habe geantwortet: Wenn er mich braucht, bin ich da. Ich bleibe sehr gerne."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung