Fussball

BVB - News und Gerüchte: Ben Arfa erneut im Gespräch - Castro in Stuttgart

Von SPOX
Freitag, 29.06.2018 | 20:15 Uhr
Hatem Ben Arfa von Paris Saint-Germain könnte zum BVB wechseln.
© getty

Der BVB wird mit PSG-Star Hatem Ben Arfa in Verbindung gebracht. Gonzalo Castro wechselt nach Stuttgart gesichtet. Erik Durm wird derweil wohl nicht nach Huddersfield wechseln.

Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB-Gerücht: Ben Arfa nach Dortmund?

Laut Radio Montecarlo ist der BVB an Hatem Ben Arfa von Paris Saint-Germain interessiert. Bereits Anfang Juni berichtete L'Equipe, dass der trickreiche Franzose auf der Wunschliste von Neu-Trainer Lucien Favre steht.

Ben Arfa wäre nach einer schwierigen Zeit bei PSG ablösefrei. Der 31-Jährige hatte sich mit Trainer Unai Emery zerstritten, weshalb sein Vertrag nicht verlängert worden war. Allerdings kam Ben Arfa in der vergangenen Saison nicht zum Einsatz. Er wäre bei einem Wechsel zum BVB also seit rund einem Jahr ohne Spielpraxis.

Dem Bericht zufolge würde Ben Arfa für drei Jahre in Dortmund unterschreiben, sollte sich der BVB gegen die Konkurrenz aus Sevilla, Lyon und der Türkei durchsetzen.

Ben Arfas Karrierestationen in der Übersicht

VereinvonbisEinsätzeToreAblösesumme
Olympique Lyon200420089012aus der eigenen Jugend
Olympique Marseille20082010911512 Millionen Euro
Newcastle United2010201486148,5 Millionen Euro (inklusive Leihgebühr)
Hull City201420159-Leihe
OGC Nizza201520163718ablösefrei
Paris Saint-Germain20162018324ablösefrei

Chelseas Alvaro Morata würde 79 Millionen kosten

Bei einer möglichen Verpflichtung von Alvaro Morata müsste der BVB wohl 79 Millionen Euro an den FC Chelsea zahlen. Laut der Sun hat der Londoner Verein diese Summe als Ablöse festgelegt.

Vor einigen Tagen hatte die Sport Bild berichtet, dass Dortmund an einer Verpflichtung des Spaniers interessiert sei. Der Angreifer war im vergangenen Sommer für 66 Millionen Euro von Real Madrid gekommen, konnte nach gutem Beginn aber nicht langfristig bei Chelsea überzeugen.

Castro-Wechsel vom BVB zum VfB fix

Gonzalo Castro wechselt zur neuen Saison zum VfB Stuttgart, wo er einen Vertrag bis 2021 unterschrieben hat. Der 31-Jährige war in der vergangenen Saison vermehrt in der Kritik gestanden und kam immer seltener zum Einsatz. Da das BVB-Mittelfeld mit Thomas Delaney aufgestockt wurde, erhöhte sich die Konkurrenz abermals.

Gonzalo Castros Leistungsdaten beim BVB

SaisonSpieleToreAssists
2017/182813
2016/174248
2015/1641711

Transfer von BVB-Verteidiger Durm gescheitert?

HITC Sports berichtet, dass der Transfer von Erik Durm zu Huddersfield Town wohl gescheitert ist. Demzufolge konnten sich die Engländer mit Durm nicht auf einen Vertrag einigen. Borussia Dortmund und Huddersfield sollen über die Bedingungen für einen Transfer Einigkeit erzielt haben. Durm sei ausgesprochener Wunschspieler des deutschen Trainers David Wagner gewesen.

Durm gilt nach einer Saison ohne Einsatz für die BVB-Profis als einer der ersten Spieler, die den Verein bei einem passenden Angebot verlassen dürfen. Sein Vertrag ist bis 2019 datiert.

Erik Durm beim BVB: Die Leistungsdaten im Überblick

SaisonSpieleToreAssists
2017/2018---
2016/201720-3
2015/20162011
2014/20152812
2013/201429-5

Ex-BVB-Trainer Bosz über Wechsel-Theater in Dortmund

Ex-BVB-Trainer Peter Bosz hat sich rund ein Jahr nach Amtsantritt bei der Borussia zu Wort gemeldet. Der Niederländer sprach bei Voetbal Inside über die Vorgänge in Dortmund. Besonders sind ihm das Verhalten von Ousmane Dembele und Pierre-Emerick Aubameyang im Gedächtnis geblieben.

"Ab einem bestimmten Zeitpunkt passierten dort Dinge, die ich als Trainer nicht akzeptieren kann", erinnerte sich Bosz an die Streiks der beiden wechselwilligen Profis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung