Fussball

BVB - News und Gerüchte: Konkurrenz für Schmelzer? Dortmund an Linksverteidiger dran

Von SPOX
Donnerstag, 28.06.2018 | 10:16 Uhr
Marcel Schmelzer ist ab der neuen Saison nicht mehr der Kapitän des BVB.
© getty

Der BVB hat offenbar ein Linksverteidigertalent aus Belgien auf dem Zettel. Ein Engagement eines anderen Außenverteidigers steht dagegen wohl schon fest. Hier findet Ihr alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB-Gerücht: Kommt belgischer Verteidiger?

Borussia Dortmund hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Koni de Winter vom SV Zulte Waregem. Einem Bericht der belgischen Zeitung Het Laatste Nieuws zufolge soll der BVB den 16-jährigen Linksverteidiger intensiv gescoutet haben. De Winter hat noch keinen Einsatz bei den Profis in seiner Vita, durchlief jedoch die belgischen U-Nationalmannschaften.

Auf der Linksverteidigerposition wollen sich die Borussen verstärken, da Marcel Schmelzer in der abgelaufenen Saison hinter den Erwartungen zurückblieb. Schmelzer, der das Kapitänsamt in der Sommerpause abgegeben hat, soll neben Raphael Guerreiro weitere Konkurrenz bekommen.

Der BVB ist jedoch nicht der einzige Klub, der um de Winter wirbt. Manchester City sowie die AS Monaco haben ebenfalls beim belgischen Talent angeklopft. Aus dem Bericht von Het Laatste Nieuws geht zudem hervor, dass der französische Vizemeister aktuell die besten Karten haben soll.

BVB mit Real-Verteidiger Hakimi Achraf einig?

Das Engagement eines anderen Außenverteidigers scheint wohl festzustehen. Nach Angaben des kicker sind die Verhandlungen über eine Leihe von Hakimi Achraf zum BVB weit fortgeschritten. "Von der grundsätzlichen Überlegung her könnte das Sinn machen", bestätigte Sportdirektor Michael Zorc das Interesse.

Zuvor hatte der RAI-Reporter Ciro Venerato berichtet, dass der SSC Neapel, der ebenfalls an einem Leihgschäft interessiert war, informiert wurde, dass Hakimi nach Dortmund gehen wird.

Die bereits feststehenden Neuzugänge des BVB

SpielerAlterVonAblöse
Thomas Delaney26Werder Bremen20 Mio. Euro
Marius Wolf23Eintracht Frankfurt5 Mio. Euro
Eric Oelschlägel22Werder Bremen IIablösefrei
Marwin Hitz30FC Augsburgablösefrei
Dzenis Burnic20VfB StuttgartRückkehr von Leihe
Jacob Bruun Larsen19VfB StuttgartRückkehr von Leihe

BVB: Dolmetscher verlässt die Borussia

Auf Funktionärsebene müssend die Schwarz-Gelben einen Abgang verkraften. Betreuer und Dolmetscher Massimo Mariotti verlässt den Verein auf eigenen Wunsch. Das bestätigte der BVB.

Mariotti war seit 2011 in verschiedenen Rollen bei den Borussen tätig. Durch seine Italienisch- und Französisch-Kenntnisse fungierte er als Dolmetscher für die Neuzugänge. Dabei betreute er unter anderem Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung