Fussball

BVB wollte offenbar Hannes Wolf als Co-Trainer für Lucien Favre - Deal gescheitert

Von SPOX
Mittwoch, 20.06.2018 | 17:14 Uhr
Borussia Dortmund wollte offenbar Hannes Wolf als Co-Trainer für Lucien Favre.
© getty

Borussia Dortmund wollte offenbar Hannes Wolf zurück auf die Dortmunder Trainerbank holen. Das berichten die Ruhr Nachrichten.

Dem Bericht zufolge haben die BVB-Verantwortlichen Wolf die Position als Co-Trainer von Lucien Favre angeboten, die Verhandlungen seien nun aber gescheitert.

Ausschlaggebend für das Ende der Verhandlungen waren offenbar Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Tätigkeitsbereichs des Co-Trainers. Die Finanzen sollen in den Verhandlungen nur eine untergeordnete Rolle gespielt haben.

Zuletzt war Wolf als Cheftrainer beim VfB Stuttgart tätig, wurde aber im Verlauf der Spielzeit 17/18 von seinen Aufgaben freigestellt. Zuvor holte er mit Nachwuchsmannschaften des BVB drei deutsche Meisterschaften.

Hannes Wolf Statistik beim VfB Stuttgart

SaisonSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagen
17/18 - Bundesliga206212
16/17 - 2. Liga281765
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung