Eberl über HSV-Chaoten: "Schön, wenn diese Idioten aus dem Stadion verschwinden"

Von SPOX
Samstag, 12.05.2018 | 19:39 Uhr
Die Fans des HSV sorgten in der Nachspielzeit gegen Bprussia Mönchengladbach für einen Beinahe-Spielabbruch.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat die Reaktion einiger HSV-Fans zum ersten Abstieg der Vereinsgeschichte aufs Schärfste verurteilt. Dem HSV wünschte er hingegen eine baldige Rückkehr in die Bundesliga.

"Lassen Sie uns nicht über diese zwei, drei Prozent reden. 97, 98 Prozent haben ihren Verein großartig vertreten. Leider auch die elf auf dem Platz. Aber diese Schwachmaten haben den Eindruck getrübt", sagte Eberl im Anschluss an das Spiel zwischen der Borussia und dem HSV bei Sky.

"Es wäre schön, wenn diese Idioten aus dem Stadion verschwinden", so der Gladbacher Sportdirektor weiter. Es sei eine gute Reaktion gewesen, dass man noch 15 Minuten gewartet und dann nochmal angepfiffen habe.

Kurz vor dem Abpfiff hatten einige Fans der Hanseaten pyrotechnische Gegenstände gezündet und in den Strafraum der Gladbacher geworfen. Schiedsrichter Dr. Felix Brych unterbrach daraufhin die Partie und die Polizei kam auf den Rasen, um einen möglichen Platzsturm zu verhindern.

HSV-Abstieg: Max Eberl wünscht sich zeitnahe Rückkehr

Angst um seine Sicherheit habe Eberl aber nicht gehabt: "Die Polizei und die Ordner haben sehr gut reagiert und sind gelassen geblieben."

Der Abstieg des HSV fühle sich hingegen für den Sportdirektor nicht gut an, doch die Leistung auf dem Platz entscheide nunmal darüber. Dennoch fand Eberl nach dem Spiel auch aufmunternde Worte für die Hanseaten: "Ganz Deutschland wünscht dem HSV bald wieder den Aufstieg."

Bundesliga-Tabelle nach 34 Spieltagen: HSV abgestiegen

PlatzVereinSpieleTore:GegentoreTordifferenzPunkte
14.1. FSV Mainz 053438:52-1436
15.SC Freiburg3432:56-2436
16.Wolfsburg3436:48-1233
17.Hamburger SV3429:53-2431
18.1. FC Köln3435:70-3522
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung