Fussball

Herthas Davie Selke will in der Champions League und der Nationalmannschaft spielen

Von SPOX
Davie Selke will noch in internationalen Wettbewerben spielen.
© getty

Davie Selke will mit Hertha BSC mittelfristig im europäischen Wettbewerb spielen. Der Angreifer erklärte, noch weitaus größere Ziele für seine Karriere zu haben. Sowohl in der Nationalmannschaft als auch in der Champions League wolle er noch spielen.

"Ich habe ab der U16 alle Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen und da wäre es Unsinn, wenn ich jetzt erzählen würde, dass es nicht auch irgendwann das Ziel ist, in der A-Nationalmannschaft zu spielen", erklärte er gegenüber t-online.de und ergänzte: "Ich will später einfach sagen können, dass ich alles aus meiner Karriere rausgeholt habe. Dafür gebe ich alles."

Noch deutlicher formulierte er aber ein anderes Ziel: "Ich will auf jeden Fall gerne Champions League spielen. Das ist ein klares Ziel von mir."

Mit Hertha habe er für die kommende Saison aber ganz andere Ziele: "Wenn wir es schaffen, den Kern der Mannschaft beisammen zu halten, können wir nach einer Top-Saison vielleicht mal oben reinrutschen. Es muss dann unser Ziel sein, um die Europa League mitzuspielen."

Vor dem Duell mit seinem Ex-Verein Leipzig bereute er den einstigen Wechsel zu RB aber nicht: "Wenn ich zurückblicke, würde ich es wahrscheinlich noch mal machen - ohne dabei den Ausgang zu kennen natürlich." 2015 war er von Werder Bremen zu Leipzig in die zweite Liga gewechselt und hatte nach dem Aufstieg kaum noch Einsatzzeiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung