Dietmar Hopp von der TSG 1899 Hoffenheim will "Dino werden wie der HSV"

Von SPOX
Montag, 14.05.2018 | 09:07 Uhr
Dietmar Hopp möchte Hoffenheim als Dino etablieren.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Dietmar Hopp freut sich über die erfolgreiche Qualifikation seiner TSG 1899 Hoffenheim für die Champions League sowie über das zehnjährige Jubiläum in der Bundesliga. "Ich wünsche mir, dass wir ein Dino werden wie der HSV", sagte Hopp dem kicker.

Nach dem 3:1-Sieg über Borussia Dortmund zog die TSG am 34. Spieltag in die Champions League ein. Für Mäzen Hopp ein emotionaler Moment: "Das ist ein riesiger Erfolg." Ähnlich wichtig ist für den Unternehmer aber das Jubiläum in der Bundesliga. Hopp ist stolz auf die Entwicklung seines Klubs.

"Als ich mein Engagement bei dem Klub, bei dem ich selbst zehn Jahre gespielt hatte, 1989 begann, war mein Traumziel die Oberliga", blickte er zurück. Mit Hansi Flick ging es vor einigen Jahren plötzlich sogar in die Regionalliga: "Es hat mich gefreut, aber eigentlich sollte es das gewesen sein."

Hoffenheim: Bundesliga ein "Zufallsprodukt"

Das Produkt Bundesliga sei letztlich mehr ein "Zufallsprodukt" gewesen, erklärte Hopp. Weil die Jugendmannschaften in höheren Ligen als die ersten Herrenmannschaft spielten, wanderten die Talente ab. Hopp wollte dem entgegenwirken und baute aus: "In der Hoffnung, irgendwann spielen in der 1. Mannschaft fünf, sechs Eigengewächse."

Heute sind es acht im Profikader. Dafür dankt Hopp auch Trainer Julian Nagelsmann: "Er kann begeistern, hat hohe Fachkompetenz und auch Anziehungskraft für interessante Spieler, die nicht unbedingt aufs Geld schauen, sondern darauf, unter ihm den nächsten Schritt zu machen."

Hopp hofft auf Nagelsmann-Verbleib

Mit der Ausstiegsklausel für 2019 immer im Blick spricht Hopp aber auch von einem "Damoklesschwert", das über dem Verein hängt. Er wolle nicht, dass der Abgang von Nagelsmann eine "Hypothek" für den Klub wird: "Vielleicht ist der Nachfolger ja einer, der ebenso begeistern kann."

Gleichwohl hat Hopp sich noch nicht damit zufrieden gegeben, Nagelsmann 2019 zu verlieren. "Wenn wir unseren Erfolg in der neuen Saison noch mal bestätigen könnten, glaube ich, dass das für ihn auch ein Zeichen wäre", hofft der Mäzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung