Fussball

BVB-Trainer Stöger spricht über Marco Reus und seine Zukunft als Trainer in Dortmund

Von SPOX
Donnerstag, 03.05.2018 | 17:54 Uhr
Trainer Peter Stöger rechnet für das Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit einem Einsatz von Marco Reus.
© getty

Trainer Peter Stöger von Borussia Dortmund rechnet für das Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) mit einem Einsatz von Marco Reus. Beim vorangegangenen Spiel bei Werder Bremen hatte er einen Schlag abbekommen.

"Marco hat noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert, aber ich gehe davon aus, dass er zur Verfügung stehen wird", sagte Stöger bei einer Pressekonferenz am Freitag.

Zuletzt aussetzen musste auch Shinji Kagawa. Er hat laut Stöger zwar "leichte Problemen mit dem Knöchel", wird aber vermutlich ebenfalls dem Kader angehören.

Mit einem Sieg gegen Mainz könnte der BVB erneut die Champions-League-Qualifikation perfekt machen. Ob Stöger in der neuen Saison noch im Amt sein wird, ist aber weiterhin unklar. "Meine einzige Aufgabe ist es, den Verein so zu unterstützen, dass wir die Champions League erreichen. Es ist klar, dass über andere Trainer gesprochen wird. Damit habe ich kein Problem", sagte Stöger. Sein Vertrag läuft noch bis zum Saisonende.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung