Fussball

BVB-Gerücht: Borussia Dortmund beobachtet Mohamed Elyounoussi vom FC Basel

Von SPOX
Mohamed Elyounoussi spielt für den FC Basel und die norwegische Nationalmannschaft
© getty

Borussia Dortmund will offenbar Mohamed Elyounoussi vom FC Basel verpflichten. Der BVB soll laut einem Bericht der Norwegischen ZeitungVG neben dem VfL Wolfsburg und Huddersfield Town konkretes Interesse zeigen.

Elyounoussi wurde demnach bei der Partie Basels gegen den FC St. Gallen beobachtet und konnte mit einem Tor sowie drei Assists bem 4:2-Sieg überzeugen. Der offensive Außenbahnspieler kommt bevorzugt über links und strahlt von dort eine enorme Gefahr aus.

Derzeit noch mit Vertrag bis 2021 ausgestattet, hält den 23-Jährigen doch wenig in der Schweiz: "Ich denke, dass es diesen Sommer zu Aktivitäten kommen könnte. Aber momentan bin ich auch sehr zufrieden mit meiner Situation und Position im Verein. Ich habe keine Eile."

Elyounoussi fühlt sich bereit für Transfer

Eile hat angesichts der vielen anderen Interessenten aber eventuell der BVB. Auch der FC Southampton, Leicester City und der FC Arsenal sollen Elyounoussi im Auge behalten. Dieser hat sich immerhin Mohamed Salah vom FC Liverpool zum Vorbild genommen.

"Er inspiriert mich. Salah ist einer von mehreren Gründen, warum ich hierher zum FC Basel gekommen bin. Er ist einer von vielen, die Basel durchlaufen haben und es jetzt gut machen", sagte Elyounoussi. Für ihn ist klar: "Ich fühle mich gut genug, um einen großen Schritt zu machen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung