Fussball

Andrej Kramaric von Hoffenheim spricht über Verbleib: "Aktuell die beste Option"

Von SPOX
Andrej Kramaric kann sich einen Verbleib im Kraichgau vorstellen.
© getty

Andrej Kramaric von der TSG 1899 Hoffenheim denkt derzeit trotz zahlreicher Gerüchte nicht an einen Abschied im Sommer. Gemeinsam mit Julian Nagelsmann kann er sich eine Zukunft in Sinsheim über den Sommer hinaus vorstellen.

"Es ist für ihn, den Klub und uns alle aktuell die beste Option, in Hoffenheim zu sein. Ein perfekter Ort, um sich zu verbessern", sagte Kramaric im kicker.

Der kroatische Stürmer war zuletzt unter anderem mit Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund oder gar dem FC Bayern München in Verbindung gebracht worden. Kramaric, mit Vertrag bis 2020 ausgestattet, sprach aber von anderen Plänen: "Ich mag den Klub sehr. Das Umfeld ist einfach perfekt." Eine Vertragsverlängerung kommt derweil noch nicht in Frage, bestehe doch noch genug Zeit.

Nagelsmann beeinflusste Hoffenheims Kramaric

Entscheidend dürfte auch Trainer Nagelsmann sein. Dieser hat einen guten Eindruck beim Stürmer hinterlassen: "Mit seinem anspruchsvollen Training, seinen taktischen Finessen, seiner generellen Sicht des Fußballs. Ich müsste mich bedanken für die letzten zweieinhalb Jahre, mache ich aber nicht, weil wir den Weg ja gemeinsam weitergehen."

Kramaric führte allerdings auch an: "Ich bin noch nicht an meinem Limit. Ich sehe noch einiges in meinem Spiel, das ich verbessern kann. Vor allem die Konstanz. Ich spüre, dass ich noch besser spielen kann. Noch mehr Tore, noch mehr Assists. Ich bin zufrieden mit der Quote, aber ich kann sicher noch mehr."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung