1899 Hoffenheim ist wohl an Marius Wolf von Eintracht Frankfurt interessiert

Von SPOX
Montag, 21.05.2018 | 16:56 Uhr
1899 Hoffenheim ist offenbar an Marius Wolf von Eintracht Frankfurt interessiert
© getty

Die TSG Hoffenheim bastelt am Kader für die neue Saison und hat dabei Marius Wolf von Eintracht Frankfurt ins Visier genommen. Dies berichtet der kicker. Dort heißt es außerdem, auch Borussia Dortmund und RB Leipzig hätten Interesse an dem 22-Jährigen bekundet.

Der Ex-Hannoveraner Wolf hatte erst im Januar seinen Vertrag in Frankfurt bis 2020 verlängert. Darin soll es laut kicker aber eine Klausel geben, die es ihm ermöglichte, den Verein für eine Ablösesumme im "mittleren einstelligen Millionenbereich" zu verlassen.

Mit Ishak Belfodil (Werder Bremen) und Leonardo Bittencourt (1. FC Köln) haben in den vergangenene Tagen bereits zwei Offensivakteure den Weg in den Kraichgau gefunden. Weitere Verstärkungen sind allerdings geplant und Wolf lieferte mit fünf Toren und neun Vorlagen in den 28 Einsätzen der Vorsaison eine exzellente Bewerbung.

Für Hoffenheim spricht im Transferpoker, dass Wolf in der nächsten Saison nicht nur in der Champions League spielen würde, sondern sich auch berechtigte Hoffnungen auf regelmäßige Einsätze machen könnte.

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga2859
DFB-Pokal612
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung