HSV in der Relegation: Termine, Gegner, Ort und TV-Übertragung

Von SPOX
Samstag, 05.05.2018 | 17:27 Uhr
Marcelo Diaz rettete den HSV 2015 mit seinem Freistoßtor gegen den Karlsruher SC.
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der HSV liegt vor dem letzten Bundesliga-Spieltag der laufenden Saison mit 28 Punkten auf dem 17. Tabellenplatz. Mit einem Sieg können die Hanseaten noch auf den Relegationstsplatz springen, ist aber auf eine Niederlage des VfL Wolfsburg angewiesen. Hier findet ihr alle Infos zum Thema "HSV in der Relegation" - inklusive Gegner, wann und wo die Spiele ausgetragen werden und wo man die Partien sehen könnte, sollte es tatsächlich zu diesem Szenario kommen.

Der direkte Klassenerhalt ist für Hamburg nicht mehr möglich. Auf dem 16. Tabellenplatz liegt der VfL Wolfsburg mit 30 Punkten, der Tabellen-Fünfzehnte Freiburg ist mit 33 Punkten nicht mehr einzuholen.

Wann findet die Relegation statt?

Sollte der HSV tatsächlich an der Relegation teilnehmen, müsste er am 17. Mai um 20.30 Uhr das Hinspiel bestreiten. Das Rückspiel fände vier Tage später, also am 21. Mai, ebenfalls um 20.30 Uhr statt.

Gegen wen könnte der HSV in der Bundesliga-Relegation spielen?

Fortuna Düsseldorf hat seinen Aufstieg in die 1. Liga bereits festgemacht, Platz zwei geht wohl an den 1. FC Nürnberg. Am wahrscheinlichsten zieht Holstein Kiel somit in die Relegation ein, auch wenn Arminia Bielefeld, Jahn Regensburg und der VfL Bochum noch Außenseiterchancen haben. Dem Trio fehlen allerdings je fünf Punkte auf Kiel.

Wo findet die Bundesliga-Relegation statt?

Das Hinspiel wird traditionell beim Bundesligisten ausgetragen. Beim Rückspiel hat dann der Zweitligist Heimrecht.

HSV: Bisherige Gegner in der Relegation - Fürth und Karlsruhe

Der Hamburger SV stand in den letzten Jahren zwei Mal in der Relegation. Beide Male setzte sich der Bundesliga-Dino knapp und umstritten durch, was den Mythos der "Unabsteigbaren" nur weiter nährte. 2014 ging es gegen die SpVgg Greuther Fürth und im Folgejahr gegen den Karlsruher SC.

Saison*ErstligistZweitligistHinspielRückspiel
2008/09Energie Cottbus1. FC Nürnberg0:30:2
2009/101. FC NürnbergFC Augsburg1:02:0
2010/11Borussia MönchengladbachVfL Bochum1:01:1
2011/12Hertha BSCFortuna Düsseldorf1:22:2
2012/13TSG 1899 Hoffenheim1. FC Kaiserslautern3:12:1
2013/14Hamburger SVSpVgg Greuther Fürth0:01:1
2014/15Hamburger SVKarlsruher SC1:12:1 n.V.
2015/16Eintracht Frankfurt1. FC Nürnberg1:11:0
2016/17VfL WolfsburgEintracht Braunschweig1:01:0

*Die Bundesliga-Relegation wurde zwischen 1982 und 1991 und wird wieder seit 2009 ausgetragen. Hier sind nur die Partien ab 2009 aufgeführt.

Wo kann ich die Relegation live im TV und im Livestream sehen?

  • Hinspiel (17. Mai): keine Free-TV-Übertragung. Die Partie ist auf Eurosport 2 HD Xtra im Pay-TV oder im Eurosport Player online zu sehen.
  • Rückspiel (21. Mai): keine Free-TV-Übertragung. Die Partie ist auf Eurosport 2 HD Xtra im Pay-TV oder im Eurosport Player online zu sehen.
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung