Fussball

FC Schalke-News und -Gerüchte: Schalke will Suat Serdar vom 1. FSV Mainz 05

Von SPOX
Samstag, 12.05.2018 | 18:52 Uhr
Suat Serdar wechselt zum FC Schalke.
© getty

Der FC Schalke verstärkt sich wohl mit einem Mittelfeldspieler vom FSV Mainz und hat offenbar einen Offensivspieler vom SC Braga im Visier. Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

Schalke holt angeblich Serdar vom FSV Mainz

Nach übereinstimmenden Berichten der Bild und des kicker verstärkt sich der FC Schalke zur kommenden Saison mit Suat Serdar vom FSV Mainz 05.

Der Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder bestätigte im Vorfeld der Partie gegen Werder Bremen den Abgang des U21-Nationalspielers, der Gebrauch von einer Ausstiegsklausel macht. Laut Bild beträgt diese 10,5 Millionen Euro. Welchem Verein sich Serdar anschließen wird, verriet Schröder nicht.

Schalke-Sportdirektor Christian Heidel bestätigte im Anschluss an den 1:0-Sieg über Eintracht Frankfurt am 34. Spieltag das Interesse an Serdar: "Perfekt ist der Transfer noch nicht. Ich hätte die Personalie auch gerne noch länger klein gehalten. Aber wir sind auf einem sehr guten Weg bei ihm." Unterschrieben sei aber noch nichts.

Nach Mark Uth und Salif Sane wäre Serdar bereits der dritte Schalker Neuzugang für die kommende Spielzeit.

Schalke 04: Bragas Ricardo Horta auf dem Zettel?

Laut einem Bericht der portugiesischen A Bola soll Schalke ein Auge auf Ricardo Horta vom SC Braga geworfen haben.

Der variabel einsetzbare Offensivspieler soll eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2022 laufenden Vertrag verankert haben, die ihm einen Vereinswechsel für 25 Millionen Euro ermöglichen würde.

Für eine Realisierung des Transfers müssten die Königsblauen aber wohl zuvor noch Transfereinnahmen genererieren.

In der aktuellen Saison kommt Horta in 29 Ligaeinsätzen für Braga auf elf Treffer und acht Assists.

Hortas Leistungsdaten im Überblick

VereinSpieleToreAssists
FC Vitoria Setubal4074
FC Malaga5631
SC Braga862117

Naldo bedauert Meyer-Abgang

Im Sportbuzzer-Interview hat Schalkes Naldo die Abwesenheit von Max Meyer zum Saisonfinale bedauert.

"Ich bin wirklich traurig darüber, dass wir unseren Erfolg nicht gemeinsam genießen können. Man darf nicht vergessen, dass Max mit seinen guten Leistungen auf der für ihn ungewohnten Sechser-Position einen nicht unerheblichen Anteil daran hat, dass wir eine so gute Saison gespielt haben", sagte Naldo.

Nach den Querelen um Meyers ausgebliebene Vertragsverlängerung weilt der Mittelfeldspieler während der letzten Partie gegen Frankfurt im Urlaub und wird nicht persönlich verabschiedet.

Schalker Saisonfinale gegen Eintracht Frankfurt

Zum Saisonfinale gastiert die Frankfurter Eintracht beim FC Schalke in der Veltins Arena.

In der Tabelle ist den Königsblauen die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen, allerdings wird die Mannschaft von Domenico Tedesco um Revanche für das verlorene Pokal-Halbfinale Mitte April bemüht sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung