BVB-News und Gerüchte: Stöger gibt Weidenfeller Einsatzgarantie in der Bundesliga

Von SPOX
Dienstag, 01.05.2018 | 14:43 Uhr
Roman Weidenfeller hat von Peter Stöger eine Einsatzgarantie in der Bundesliga bekommen.
© getty
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Roman Weidenfeller bekommt von Peter Stöger ein 'Abschiedsspiel' in der Bundesliga geschenkt. Marco Reus und Jadon Sancho fehlen im Training und der BVB ist offenbar an einem argentinischen Innenverteidiger interessiert. Hier findet ihr alle News, Gerüchte und Personalmeldungen zu Borussia Dortmund.

BVB-Coach Peter Stöger gibt Weidenfeller Einsatzgarantie in der Bundesliga

Roman Weidenfeller hängt nach der Saison die Handschuhe an den Nagel, vorher bekommt der 37-Jährige von Peter Stöger aber noch ein "Abschiedsspiel" in der Bundesliga geschenkt. "Das hat er sich verdient", wird Stöger vom kicker zitiert. Ob es sich dabei um das Heimspiel gegen Mainz oder das Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim handeln wird, bleibt allerdings offen.

Weidenfeller feierte bei Borussia Dortmund 2011 und 2012 als Stammtorhüter die Meisterschaft. 2015 wurde er von Roman Bürki verdrängt, blieb dem BVB aber treu.

BVB: Marco Reus und Jadon Sancho fehlen beim Vormittags-Training

Nationalspieler Marco Reus musste bei der öffentlichen Trainingseinheit von Borussia Dortmund am Dienstag aussetzen. Nach Angaben von Trainer Stöger hatte Reus gegen Werder Bremen einen Schlag abbekommen. Der Einsatz am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 soll allerdings nicht in Gefahr sein.

Neben Marco Reus fehlte auch Jadon Sancho auf dem Trainingsplatz. Der 18-Jährige hat laut Stöger mit leichten muskulären Problemen zu kämpfen. Sein Einsatz gegen Mainz sei jedoch ebenfalls nicht gefährdet.

BVB offenbar an argentinischem Innenverteidiger Meza interessiert

Wie der argentinische Sender Fox News berichtet, hat Borussia Dortmund ein Auge auf Innenverteidiger Maximilano Meza geworfen. Der 26-Jährige steht aktuell beim argentinischen Erstligisten CA Independiente unter Vertrag.

Mezas Vertrag läuft zwar noch bis 2020, laut Medienberichten soll dieser aber eine Ausstiegsklausel über 16,5 Millionen Euro beinhalten. Neben dem BVB soll unter anderem Inter Mailand Interesse haben. Meza ist aktuell zwar mit einem Muskelfaserriss außer Gefecht gesetzt, wurde aufgrund der starken Leistungen in dieser Saison aber schon für die argentinische Nationalmannschaft nominiert und darf auf die Teilnahme an der WM in Russland hoffen.

Leistungsdaten von Maximilano Meza 2017/18

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Primera Division1533
Libertadores300
Recopa Sudamericana200
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung