BVB: News und Gerüchte – Borussia Dortmund wohl mit Thomas Delaney einig

Von SPOX
Mittwoch, 30.05.2018 | 10:17 Uhr
Ist Thomas Delaney bald ein Schwarz-Gelber?
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Dortmund ist angeblich mit Thomas Delaney von Werder Bremen einig, während auch Ajax-Talent De Ligt in den Ruhrpott wechseln soll. Lucien Favre drückt derweil seine Begeisterung für seinen neuen Trainerjob aus. Hier gibt's alle News zum BVB.

Borussia Dortmund wohl mit Thomas Delaney einig

Der BVB hat sich angeblich mit Bremens Mittelfeldmotor Thomas Delaney über einen Wechsel geeinigt. Nach Informationen der Sport Bild soll der Däne einem Wechsel bereits zugestimmt haben, lediglich die Ablösesumme stehe noch nicht fest.

Eine Summe zwischen 20 und 25 Millionen Euro wird der BVB für den 26-Jährigen wohl nach Bremen überweisen müssen, der in der letzten Saison für die Werderaner in 32 Partien drei Tore erzielte und fünf weitere auflegte.

Delaney soll den Schwarz-Gelben die zuletzt vermisste Robustheit im Mittelfeld zurückbringen. Der Linksfuß gilt als harter Knochen, was sich auch in den Saisonstatistiken widerspielgelt: Kein anderer Spieler aus der Bundesliga spielte in der abgelaufenen Saison häufig Foul als der Nationalspieler (79-mal). Dabei sah er lediglich fünf Gelben Karten.

Thomas Delaneys Statistiken bei Werder Bremen 2017/18

WettbewerbSpieleToreVorlagenGelbe Karten
Bundesliga32355
DFB-Pokal4-11

BVB: Weiterer Vorstoß bei Ajax-Kapitän Matthijs de Ligt

Darüber hinaus soll der BVB einen weiteren Vorstoß bei Ajax-Abwehrjuwel Matthijs de Ligt unternommen haben. Das berichtet die Sport Bild. Demnach soll der 18-Jährige die Rolle des Abwehrchefs einnehmen und damit Sokratis ersetzen, den es angeblich zum FC Arsenal ziehen wird.

De Ligt hat in Amsterdam noch einen Vertrag bis 2021 - ohne festgeschriebene Ausstiegsklausel. Falls Ajax einem Verkauf überhaupt zustimmen sollte, würden deshalb wohl mindestens 50 Millionen Euro fällig werden. Neben dem BVB sollen auch Barcelona, ManCity, Juventus und die Roma Interesse an dem Youngster haben.

Pikant ist dabei, dass das Verteidigertalent und sein Berater seit kurzem mit Mino Raiola zusammenarbeiten, der 2016 Henrikh Mkhitaryan trotz gültigen Vertrages beim BVB und gegen den Willen der Borussia zu Manchester United lotste.

Borussia-Trainer Favre: "BVB einer der spannendsten Vereine Europas"

Neu-BVB-Trainer Lucien Favre kann den Start seines Engagements in Dortmund kaum abwarten. "Ich freue mich riesig darauf, wieder nach Deutschland zurückzukehren und bin sehr dankbar, dass ich mit dem BVB einen der spannendsten Vereine Europas übernehmen darf. Ich möchte diese Herausforderung seriös und mit Herzblut angehen", schrieb Favre in seiner Sportbuzzer-Kolumne.

Der Schweizer stand zuletzt zwei Saisons bei OGC Nizza unter Vertrag, ehe er beim BVB bis 2020 unterschrieb. Zuvor hatte der 60-Jährige schon reichlich Bundesligaerfahrung als Trainer der Hertha und Trainer vom Borussia Mönchengladbach gesammelt.

Auch seine Meinung zu den Chancen der deutschen Elf bei der anstehenden WM tat Favre kund.

Lucien Favres Trainerstationen in der Bundesliga

VereinAmtsantrittAmtsaustrittSpielePunkte pro Spiel
Borussia Dortmund18/19---
Borussia Mönchengladbach10/1115/161891,65
Hertha BSC07/0809/10941,48
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung