1. FC Köln - News und Gerüchte: Dominique Heintz wechselt zum SC Freiburg

Von SPOX
Mittwoch, 23.05.2018 | 19:44 Uhr
Dominique Heintz hofft nach seinem Abgang zum SC Freiburg auf ein baldiges Wiedersehen mit dem 1. FC Köln in der Bundesliga.
© getty

Der 1. FC Köln verliert nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga den nächsten Leistungsträger. Nach Leonardo Bittencourt verlässt nun auch Dominique Heintz den Effzeh und wechselt überraschend zum SC Freiburg. Allerdings haben die Domstädter auch selbst auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den 1. FC Köln.

1. FC Köln: Dominique Heintz wechselt zum SC Freiburg

Wie die Vereine am Mittwoch mitteilten, verlässt Innenverteidiger Dominique Heintz den 1. FC Köln und wechselt für drei Millionen Euro zum SC Freiburg. Heintz schlug damit wohl lukrativere Angebote aus Frankfurt, Gladbach und Schalke aus, die ebenfalls ein Auge auf den 23-Jährigen geworfen haben sollen.

"Ich habe gegen Freiburg zuletzt sehr emotionale Vergleiche erlebt und war beeindruckt von der Art und Weise, wie hier gespielt und gearbeitet wird. Ich möchte mich in diesem Umfeld noch einmal weiterentwickeln und freue mich auf die Arbeit mit den neuen Kollegen und die enge Atmosphäre in diesem Stadion", wird Heintz auf der Seite des SCF zitiert.

Insgesamt kommt Heintz auf 96 Bundesliga-Einsätze für den Effzeh und hofft auf ein baldiges Wiedersehen mit den Domstädtern in der Bundesliga. Beim SC Freiburg soll Heintz "seine Qualitäten in der Defensive und im Spielaufbau" einbringen, so Sport-Vorstand Jochen Saier.

Dominique Heintz: Leistungsdaten beim 1. FC Köln und 1. FC Kaiserslautern

VereinVon/BisSpieleToreTorvorlagen
1. FC Köln2015 - 201810832
1. FC Kaiserslautern2011 - 20157102
1. FC Kaiserslautern U192010 - 20114410

1. FC Köln: Niklas Hauptmann kommt von Dynamo Dresden

Nach Lasse Sobiech und Louis Schaub hat der 1. FC Köln den dritten Transfer der Sommerpause fixiert. Niklas Hauptmann verlässt seinen langjährigen Ausbildungsverein Dynamo Dresden und wechselt Medienberichten zufolge für rund 1,7 Millionen Euro in seine Heimatstadt.

"Ich bin hier geboren und mit dem Verein aufgewachsen. Deshalb weiß ich ganz genau, was es bedeutet, für den FC zu spielen. Der Wechsel hierhin ist für mich der nächste und richtige Schritt. Mich haben die guten Gespräche mit Armin Veh und Markus Anfang überzeugt. Darüber hinaus erwartet unsere Mannschaft eine große sportliche Herausforderung bei einem Traditionsclub, für die ich brenne und mit der ich mich voll und ganz identifiziere", kommentierte Hauptmann seine Entscheidung.

Seit seinem zehnten Lebensjahr durchlief Hauptmann alle Jugendmannschaften von der SGD, wo sein Vater Ralf Hauptmann (ehemals 1. FC Köln) Nachwuchskoordinator ist. Für Dynamo kommt der 21 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler auf 59 Zweitliga-Einsätze.

Markus Anfang beim 1. FC Köln: Lockt er Rafael Czichos in die Domstadt

Seitdem der Wechsel von Markus Anfang von Holstein Kiel in das Traineramt beim 1. FC Köln feststeht, werden die Domstädter immer wieder mit alten Weggefährten von Anfang in Verbindung gebracht. Wie der Express berichtet, steht Kiels Kapitän Rafael Czichos ganz oben auf der Wunschliste des neuen Übungsleiters.

Czichos wäre darüber hinaus noch ein geeigneter Ersatz für Dominique Heintz. Dem Express zufolge soll der Transfer sogar noch in dieser Woche fixiert werden. Kostenpunkt: Rund zwei Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung