Köln historisch schlecht: Die miesesten Absteiger der Bundesliga-Geschichte

 
Montag, 09.04.2018 | 12:07 Uhr
Der 1. FC Köln ist nach dem 1:1 gegen Mainz so gut wie abgestiegen. Derzeit stehen die Geißböcke mit 21 Punkten und 28:56 Toren auf Platz 18. Bleibt es dabei, wären sie einer der schlechtesten Absteiger aller Zeiten. SPOX zeigt die zehn schlechtesten.
© getty
Der 1. FC Köln ist nach dem 1:1 gegen Mainz so gut wie abgestiegen. Derzeit stehen die Geißböcke mit 21 Punkten und 28:56 Toren auf Platz 18. Bleibt es dabei, wären sie einer der schlechtesten Absteiger aller Zeiten. SPOX zeigt die zehn schlechtesten.
Platz 10: Borussia Mönchengladbach 1998/99 (21 Punkte / 41:79 Tore).
© getty
Platz 10: Borussia Mönchengladbach 1998/99 (21 Punkte / 41:79 Tore).
Platz 9: Blau-Weiß 90 Berlin 1986/87 (21 Punkte / 36:76 Tore).
© imago
Platz 9: Blau-Weiß 90 Berlin 1986/87 (21 Punkte / 36:76 Tore).
Platz 8: Tennis Borussia Berlin 1974/75 (21 Punkte / 38:89 Tore).
© imago
Platz 8: Tennis Borussia Berlin 1974/75 (21 Punkte / 38:89 Tore).
Platz 7: Dynamo Dresden 1994/95 (20 Punkte / 33:68 Tore).
© imago
Platz 7: Dynamo Dresden 1994/95 (20 Punkte / 33:68 Tore).
Platz 6: VfB Leipzig 1993/94 (20 Punkte / 32:69 Tore).
© getty
Platz 6: VfB Leipzig 1993/94 (20 Punkte / 32:69 Tore).
Platz 5: 1. FC Nürnberg 1983/84 (20 Punkte / 38:85 Tore).
© imago
Platz 5: 1. FC Nürnberg 1983/84 (20 Punkte / 38:85 Tore).
Platz 4: SC Freiburg 2004/05 (18 Punkte / 30:75 Tore).
© getty
Platz 4: SC Freiburg 2004/05 (18 Punkte / 30:75 Tore).
Platz 3: Hertha BSC 1990/91 (17 Punkte / 37:84 Tore).
© imago
Platz 3: Hertha BSC 1990/91 (17 Punkte / 37:84 Tore).
Platz 2: Wuppertaler SV 1974/75 (14 Punkte / 32:86 Tore).
© getty
Platz 2: Wuppertaler SV 1974/75 (14 Punkte / 32:86 Tore).
Platz 1: Tasmania Berlin 1965/66 (10 Punkte / 15:108 Tore).
© imago
Platz 1: Tasmania Berlin 1965/66 (10 Punkte / 15:108 Tore).
1 / 1
Werbung
Werbung