Fussball

Schalke 04: Clemens Tönnies macht sich Sorgen um Arbeitstier Domenico Tedesco

Von SPOX
Dienstag, 17.04.2018 | 08:55 Uhr
Domenico Tedesco macht beim FC Schalke 04 bislang einen sehr guten Job.
© getty

Clemens Tönnies und Christian Heidel vom FC Schalke 04 sorgen sich um Domenico Tedesco. Der Trainer steckt derart viel Energie in seine Mannschaft, dass beide Führungskräfte ihm bereits zu einer mentalen Pause geraten haben.

"Wenn ich mit ihm telefoniere, frage ich Domenico immer, wie viele Stunden er geschlafen hat", sagte Tönnies in der Bild: "Dann druckst er etwas rum, und ich sage ihm, dass er mal zwei Stunden mit seiner Familie spazieren gehen soll."

Ähnliches versuchte auch schon Heidel, der Tedescos Frau einen handschriftlichen Brief schrieb und darum bat, dass sie ihn über die Weihnachts-Feiertage ablenken soll.

Schalke will Trainerteam vergrößern

Nicht zuletzt aufgrund dieser Sorgen wollen Tönnies und Heidel laut Bild das Trainerteam verstärken. Gerade im Hinblick auf die Dreifachbelastung in der kommenden Saison soll ein weiterer Analyst eingestellt werden, der Tedesco unter die Armen greifen kann.

Bislang ist Tönnies sehr zufrieden mit der Arbeit des jungen Trainers: "Das habe ich so noch bei keinem Trainer erlebt. Domenico ist ein Menschenfänger."

Er spielte auf die Bestnote in der Ausbildung zum Fußball-Lehrer an: "Ich habe hier Trainer mit einer 3 kommen sehen, die dann mit einer glatten 5 gegangen sind. Domenico hat immer nur eine 1 im Kopf."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung