Köln-Sportchef Armin Veh bestätigt: Abschied von Leonardo Bittencourt wahrscheinlich

Von SPOX
Montag, 30.04.2018 | 17:51 Uhr
Armin Veh hat erklärt, dass Bittencourts Abgang wahrscheinlich ist.
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Armin Veh sieht einen Abschied von Leonardo Bittencourt als wahrscheinlich an. Außerdem sprach der Sportchef des 1. FC Köln über Neuzugänge für die neue Saison.

"Er ist ein guter Spieler und ein guter Typ. Aber wir müssen damit leben, dass er uns verlassen kann und wahrscheinlich auch verlassen wird", sagte Veh über den drohenden Abgang von Bittencourt bei einem Pressegespräch.

Der 24-jährige Offensivspieler habe demnach einige Angebote vorliegen. Bis zum 31. Mai kann Bittencourt durch eine Ausstiegsklausel für eine Ablöse von acht Millionen Euro wechseln.

Auch die Zeit von Yuya Osako beim 1.FC Köln scheint sich dem Ende zu neigen. Veh berichtete, er plane für die kommende Saison mit vier Stürmern. Derzeit stehen mit Sehrou Guirassy, Simon Terodde, Jhon Cordoba, Simon Zoller und Yuya Osako fünf Stürmer im Kader. Der Abgang des Japaners scheint nach Informationen von geissblog.koeln am wahrscheinlichsten.

Hinsichtlich neuer Zugänge für die kommende Saison äußerte sich Veh optimistisch. "Ich bin schon relativ weit, was das anbelangt. Wir können in Kürze etwas sagen, was den einen oder anderen Neuzugang betrifft", sagte Veh. Die Treuebekenntnisse von Timo Horn, Marco Höger und Jonas Hector sowie die Bekanntgabe von Marcus Anfang als neuer Trainer seien bei der Suche nach Verstärkungen hilfreich.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung