Fussball

FC Schalke 04: Christian Heidel plant "vier bis maximal fünf" Transfers

Von SPOX
FC Schalke 04: Christian Heidel plant "vier bis maximal fünf" Transfers.
© getty

Bundesligist FC Schalke 04 wird für die kommende Saison maximal fünf neue Spieler verpflichten. "Es werden, das ist unser aktueller Plan, insgesamt vier bis maximal fünf neue Spieler kommen", sagte Sportdirektor Heidel der SportBild.

Mit Leon Goretzka wird ein wichtige Spieler den Verein verlassen und auch Max Meyer steht wohl vor dem Absprung. Wenn auch Meyer ginge, wäre das zentrale S04-Mittelfeld nicht mehr adäquat besetzt.

Heidel: Spieler aus den eigenen Reihen entwickeln

Dennoch verfällt man laut Heidel bei S04 nicht in Panik und setzt auf die Spieler aus den eigenen Reihen. "Wir haben eine junge Mannschaft, in der noch viel Entwicklungspotenzial steckt. Sie hat Luft nach oben und wird noch besser werden", sagte Heidel.

Zwei der von Heidel angekündigten maximal fünf Transfers haben die Schalker bereits getätigt: Für die Defensive holten sie Salif Sane von Hannover 96. Und für die Offensive verpflichteten sie Mark Uth aus Hoffenheim ablösefrei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung