FC Schalke 04: Benedikt Höwedes will wohl bei Juventus Turin bleiben

Von SPOX
Donnerstag, 26.04.2018 | 07:52 Uhr
Benedikt Höwedes hat sich offenbar gegen eine Rückkehr zum FC Schalke 04 und für einen Verbleib bei Juventus entschieden.
© getty

Benedikt Höwedes hat sich offenbar gegen eine Rückkehr zum FC Schalke 04 und für einen Verbleib bei Juventus entschieden. Der deutsche Nationalspieler wird dazu laut Bild aber noch Gespräche führen müssen.

Dem Bericht zufolge sieht Höwedes für sich keine Zukunft in Gelsenkirchen. Dementsprechend möchte er in Italien bleiben. Ob Juventus allerdings auch Bedarf hat, ist derzeit noch ungeklärt. Gespräche sollen in den nächsten Tagen erfolgen, grundsätzlich sei der Klub offen für einen Verbleib.

Juventus müsste Kaufoption bei Höwedes ziehen

Höwedes hatte sich zuletzt nach einigen Verletzungen in die Mannschaft gekämpft und fand sich immer besser zurecht. Derzeit wäre eine Kaufoption in Höhe von rund 13 Millionen Euro in seinem Leihvertrag verankert. Über diese Summe wollen die Italiener aber wohl nochmals verhandeln.

Auf Schalke steht der 30-Jährige noch bis 2020 unter Vertrag. Trainer Domenico Tedesco und Höwedes waren allerdings zum Start der Saison nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen, weshalb sich der Verteidiger zum Abschied entschied. Dieser könnte nun endgültig werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung