Fussball

BVB will Leihgabe Michy Batshuayi offenbar fest vom FC Chelsea verpflichten

Von SPOX
Dienstag, 17.04.2018 | 12:42 Uhr
Michy Batshuayi wird dem BVB den Rest der Saison voraussichtlich fehlen.
© getty

Borussia Dortmund will Leihgabe Michy Batshuayi vom FC Chelsea offenbar fest verpflichten. Dafür müsste der BVB aber dem Vernehmen nach eine ordentliche Transfersumme an die Blues zahlen.

Es ist eine große Hiobsbotschaft für den BVB im Schlussspurt der Saison: Michy Batshuayi zog sich am Sonntag im Revierderby eine Verletzung zu, die ihn aller Voraussicht nach den Rest der Saison kosten wird. Hoffnung gebe es noch auf einen Einsatz für Belgien bei der WM, wie die Borussia am Montag mitteilte.

Hat Batshuayi also bei der peinlichen Derby-Pleite (0:2) sein letztes Spiel für die Schwarzgelben gemacht? Die Postings des Angreifers am Montag deuten darauf hin. Darin schrieb Batshuayi, er werde das Vertrauen, das der BVB in ihn gesetzt hat, nicht mehr zurückzahlen können.

BVB muss für Batshuayi offenbar mindestens 57 Millionen hinlegen

Wie nun jedoch der englische Evening Standard berichtet, will Dortmund den Stürmer dennoch über das Leihgeschäft mit dem FC Chelsea hinaus halten. Der Versuch im Winter, eine Kaufoption in den Leihvertrag zu schreiben, scheiterte am Veto der Blues.

Eine Verpflichtung im Sommer würde für die Borussia weiterhin schwer möglich sein, doch die Zeitung schreibt, dass Chelsea ein Angebot von umgerechnet rund 57 Millionen Euro überzeugen könnte.

Batshuayi steht seit Januar in Dortmund unter Vertrag und schoss bislang in 14 Pflichtspielen neun Tore für den BVB. Sein Leihvertrag endet am 30. Juni 2018.

Batshuayi beim BVB: Die Leistungsdaten im Überblick

VereinSpieleToreTorvorlagen
Borussia Dortmund1491
FC Chelsea53194
Olympique Marseille783310
Standard Lüttich1204413
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung