Fussball

Werder Bremen - BVB heute live im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Werder Bremen gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Livestream sehen.
© getty

Borussia Dortmund gastiert am 32. Spieltag auswärts bei Werder Bremen. Für den BVB geht es dabei um Punkte im Kampf um die direkte Champions League-Qualifikation. Hier findet ihr alle Infos, wo ihr die Partie im Livestream und TV verfolgen könnt.

Der BVB kann mit einem Sieg in Bremen an Schalke 04 vorbeiziehen und damit Platz zwei erreichen. Werder Bremen hat den Klassenerhalt durch die gestrige Niederlage von Wolfsburg gegen den HSV bereits sicher und kann befreit aufspielen.

Wann und wo spielt Werder Bremen gegen den BVB?

Schiedsrichter Dr. Felix Brych wird die Partie zwischen den Bremen und Dortmund um 18 Uhr anpfeifen. Gespielt wird im Bremer Weserstadion.

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund im TV und Livestream sehen

Ab 17.30 Uhr berichtet Pay-TV-Sender Sky auf den Sendern Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga 1 HD vom Sonntagabendspiel der Bundesliga. Alle Abonnenten haben zudem die Möglichkeit, den Livestream von Sky Go zu nutzen. Folgende Besetzung wird das Spiel begleiten:

  • Moderation: Michael Leopold
  • Experte: Dietmar Hamann
  • Kommentator: Wolff Fuss

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund im Liveticker verfolgen

Wie gewohnt bietet SPOX auch für diese Partie einen Liveticker an.

SVW gegen BVB: Die vorraussichtlichen Aufstellungen

  • SV Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Langkamp, Augustinsson - Eggestein, Delaney, Gondorf - Belfodil, Kruse, Junuzovic
  • Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Soktratis, Toprak, Akanji - Götze, Weigl, Reus - Pulisic, Philipp, Sancho

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund: Die letzten Spiele

SaisonSpielErgebnis
2017/18Borussia Dortmund - Werder Bremen1:2
2016/17Borussia Dortmund - Werder Bremen4:3
2016/17Werder Bremen - Borussia Dortmund1:2
2015/16Borussia Dortmund - Werder Bremen3:2
2015/16Werder Bremen - Borussia Dortmund1:3

Bis zum Hinspiel konnte Bremen seit 2014 nicht gegen Dortmund gewinnen. Theodor Gebre Selassie und Maximilian Eggestein erzielten die Tore zum 2:1-Sieg. Für den BVB traf Aubameyang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung