Fussball

Schalke 04: News, Gerüchte und Stimmen vor dem Derby gegen den BVB

Von SPOX
Montag, 09.04.2018 | 11:55 Uhr
Der FC Schalke 04 kassierte eine späte 2:3-Niederlage gegen den HSV.
© getty

Beim FC Schalke 04 ist die Stimmung nach der Pleite gegen den HSV angespannt. Und das ausgerechnet vor dem so wichtigen Derby gegen den BVB (So., 15.30 Uhr im LIVETICKER). SPOX fasst alle aktuellen News und Gerüchte rund um S04 zusammen.

Schalkes Leon Goretzka nach HSV-Niederlage angefressen

Sechs Bundesliga-Spiele in Serie hatte Schalke gewonnen. Dann kam der HSV - und die erste Pleite nach Wochen. Vor allem die Art und Weise der Niederlage stieß den Verantwortlichen sauer auf.

"Das fühlt sich schlecht, sogar katastrophal an. Nach fünf Minuten hatte man das Gefühl, alle hatten Angst und keiner wollte den Ball. Wir haben nicht das Selbstvertrauen eines Tabellenzweiten", klagte beispielsweise Leon Goretzka.

Auch S04-Manager Christian Heidel war ob der gezeigten Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden. Er habe seine Spieler "nur 35 Minuten auf dem Platz" gesehen, merkte er zynisch an.

Schalke vor dem Derby gegen den BVB

Die Niederlage kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Am nächsten Sonntag nämlich steht das Ruhrpott-Derby gegen Borussia Dortmund an. "Diese Niederlage muss ein Weckruf fürs Derby sein", verwies Goretzka auf die kommende Partie.

Trainer Domenico Tedesco mahnte, dass man gegen den BVB ganz anders auftreten müsse, wenn man den Erzrivalen besiegen und Platz zwei verteidigen möchte: "Wir haben die Tugenden der Vorwochen vermissen lassen. Von allein geht bei uns nichts!"

Dass die Knappen gegen Dortmund dann auch tatsächlich ein anderes Gesicht zeigen wird, glaubt Guido Burgstaller. "Wir wissen, was wir falsch gemacht haben, werden das hart analysieren und dann gehen wir das Derby an."

Bundesliga-Tabelle: Schalke vor Dortmund auf Platz zwei

PlatzVereinTordifferenzPunkte
1FC Bayern München5572
2FC Schalke 041252
3Borussia Dortmund1851
4Eintracht Frankfurt746
5RB Leipzig646

Schalke-Spieler haben am Montag trainingsfrei

Um sich von der Niederlage gegen Hamburg zu erholen, bekommen die Schalker Spieler am Montag trainingsfrei. Ab Dienstag geht es dann in die Vorbereitungen für den BVB-Kracher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung