Fussball

RB Leipzig: News, Gerüchte und Personal-Meldungen vor Olympique Marseille

Von SPOX
RB Leipzig trifft am Donnerstag auf Olympique Marseille.
© getty

Am Donnerstag spielt RB Leipzig im Viertelfinale der Europa League gegen Olympique Marseille. Hier gibt es alle aktuellen und wichtigen News, Gerüchte und Personal-Updates zu RBL vor dem Match gegen OM.

Leipzig-Keeper Gulacsi über das Duell mit OM

Peter Gulacsi wechselte 2015 von RB Salzburg zu RB Leipzig und steht mit dem Bundesligisten vor einem Highlight seiner Karriere: Am Donnerstag trifft RBL im Viertelfinale der Europa League auf Olympique Marseille.

"Das ist ein großes Spiel für uns, für den Verein und für die Fans. Die Vorfreude ist sehr groß, das merkt man in der Mannschaft", sagte der 27-Jährige im Interview mit Sport1.

Gulacsi weiter: "Marseille hat viel individuelle Qualität, besonders in der Offensive sind sie sehr gefährlich. Wir müssen sie weit von unserem Tor weghalten."

Augustin: "Werde sicher nicht mit offenen Armen empfangen"

Für Jean-Kevin Augustin, der in der Jugend von PSG ausgebildet wurde, ist das Match gegen Olympique Marseille nicht nur aus sportlicher Sicht besonders.

"Die fußballerische Rivalität zwischen Marseille und Paris existiert schon sehr lange und wird häufig von Generation zu Generation weitergetragen. Beim Rückspiel werde ich als Pariser sicherlich nicht mit offenen Armen empfangen werden", wird Augustin auf der Vereinshomepage zitiert.

Der 20-jährige Stürmer wechselte vor der Saison für rund 16 Millionen Euro von PSG in die Bundesliga.

Leipzigs Augustin: Die Statistiken des Angreifers bei RBL

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga2162
Champions League51-
Europa League41-
DFB-Pokal1--

RB Leipzig vor Olympique Marseille: Die Personal-Situation

Der Bundesligist muss wohl auf Stefan Ilsanker verzichten. Wie der kicker berichtet, trainiert der Defensivspieler nach einer Kapselbandzerrung im Knie bislang nur individuell.

Außerdem müssen die Bullen weiterhin auf Marcel Halstenberg verzichten, der nach seinem Kreuzbandriss noch mehrere Monate fehlen wird. Aufgrund einer Gelbsperre wird auch Kapitän Willi Orban im Hinspiel nicht dabei sein.

RB Leipzigs Weg ins Viertelfinale der Europa League

WettbewerbGegnerErgebnis aus Leipzigs Sicht
Champions LeagueAS Monaco (H)1:1
Champions LeagueBesiktas (A)0:2
Champions LeagueFC Porto (H)3:2
Champions LeagueFC Porto (A)1:3
Champions LeagueAS Monaco (A)4:1
Champions LeagueBesiktas (H)1:2
Europa LeagueSSC Neapel (A)3:1
Europa LeagueSSC Neapel (H)0:2
Europa LeagueZenit (H)2:1
Europa LeagueZenit (A)1:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung