Fussball

FC Schalke 04: News und Personalsituation vor dem Derby gegen den BVB

Von SPOX
Samstag, 14.04.2018 | 12:39 Uhr
Huub Stevens lobt Domenico Tedesco in den höchsten Tönen.
© getty

Huub Stevens sieht in Domenico Tedesco die Idealbesetzung für den Trainerposten bei FC Schalke 04. Hier findet ihr vor dem Derby gegen den BVB (Sonntag, 15.30 Uhr im Liveticker) alle News und Gerüchte rund um die Königsblauen.

Stevens lobt Tedesco: Lebt Schalke wie ich

Huub Stevens hat Schalke-Trainer Domenico Tedesco in den höchsten Tönen gelobt. "Wie ich damals, ist Domenico heute ein junger Trainer, der noch lernen muss. Aber er macht bereits vieles auch richtig. Vor allem aber lebt er Schalke, so wie ich es damals tat", sagte der Niederländer im Sportbuzzer-Interview.

"Endlich hat Schalke wieder einen Trainer, der den Klub mit jeder Faser lebt", sei Stevens erster Gedanke bei Tedescos Verpflichtung im vergangenen Sommer gewesen.

Zudem bringt Stevens kein Verständnis für die immer wieder aufflammende Kritik an der Schalker Spielweise auf: "Wenn ich für eine Mannschaft verantwortlich bin, ist es meine Aufgabe, ihr die Mittel an die Hand zu geben, den Fußball spielen zu können, der zu ihr passt". Dies gelinge Tedesco auf jeden Fall.

Tedescos und Stevens Schalke-Bilanz im Vergleich

TrainerSpieleSiegeRemisNiederlagenPunkte pro Spiel
Huub Stevens (1996-2002)24110564721,57
Huub Stevens (2011-2012)633414151,84
Domenico Tedesco3319771,94

Schalke vor BVB: Ungewissheit um Embolo

Vor dem Derby gegen den BVB steht nach wie vor ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Breel Embolo. Der Schweizer habe sich zuletzt in Hamburg einen kleinen Muskelfaserriss zugezogen, der einen Einsatz des Stürmers gefährdet.

"Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Embolo spielen kann. Wir müssen das Risiko abwägen, aber grundsätzlich sieht es gut aus", zeigte sich Tedesco aber optimistisch.

Neben Matija Nastasic, der mit einem Anriss des hinteren Kreuzbandes für den Rest der Saison ausfällt und dem langzeitverletzten Abdul Rahman Baba stehen sonst alle Akteure für das Duell gegen Dortmund bereit, auch der zuletzt angeschlagene Amine Harit meldete sich fit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung