FC Schalke 04 – Gerüchte und News zu S04: Naldo gibt Tedesco Recht

Von SPOX
Dienstag, 24.04.2018 | 11:20 Uhr
Naldo gab der Kritik von Trainer Tedesco Recht.
© getty

Naldo hat seinem Trainer bei der Kritik über ein arrogantes Auftreten in Köln Recht gegeben. Chrisitan Heidel äußerte sich zu einer Vertragsverlängerung mit Domenico Tedesco. Hier gibt es alle News, Gerüchte und Personalmeldungen zum FC Schalke 04.

Naldo gibt Tedesco in Arroganz-Debatte Recht

Naldo stimmte der Kritik seines Trainers nach dem 2:2 in Köln zu. "Der Trainer hat zur Halbzeit zurecht gesagt, dass wir ein bisschen arrogant auf dem Platz waren, dass wir die letzte Konsequenz nicht gezeigt haben. Gerade nach dem 2:1 hatten wir so viele Chancen. So geht es einfach nicht", wird der Brasilianer bei Reviersport zitiert.

Der 35-Jährige zog aus dem Spiel ein negatives Fazit. "Wir sind enttäuscht über die Art und Weise, wie wir in Köln gespielt haben. Wir mussten eigentlich 4:0 oder 5:0 führen", sagte Naldo.

Positiv äußerte sich Naldo hingegen zur Rotation im Vergleich zum Pokalspiel. Tedesco nahm in seiner Startformation fünf Änderungen vor. "Wir haben keine Stammspieler, sondern rotieren und dann können andere ihre Chance nutzen. Das hat zum Beispiel mit Yevhen Konoplyanka und Breel Embolo gut geklappt."

Das Restprogramm des FC Schalke 04

SpieltagHeim/AuswärtsDatumAnstoßGegner
32HSa., 28.04.15.30 UhrBorussia Mönchengladbach
33ASa., 05.05.15.30 UhrFC Augsburg
34HSa., 12.05.15.30 UhrEintracht Frankfurt

Heidel äußert sich zu Verlängerung mit Schalke-Coach Tedesco

Christian Heidel hat sich zu einer Verlängerung mit Trainer Domenico Tedesco geäußert: "Ich werde irgendwann in den nächsten Wochen etwas zur vertraglichen Gestaltung mit unserem Trainer sagen", sagte Heidel bei Reviersport. Aktuellen Berichten zufolge stehen Schalke und Tedesco kurz vor einer Verlängerung der Zusammenarbeit bis 2021.

Auch zur Arroganz-Debatte nach dem Unentschieden gegen den 1. FC Köln bezog Heidel Stellung. "Dass da einer auch mal durch die Decke geht, ist mir viel lieber, als wenn einer immer wieder denselben Satz sagt", sagte der 54-Jährige. Zur ausführlichen News geht es hier.

Embolo erneut mit Oberschenkelproblemen

Nachdem Breel Embolo gerade erst eine Muskelverletzung am Oberschenkel überstanden hatte, musste der Schweizer wegen Problemen am anderen Oberschenkel gegen Köln zur Halbzeit raus. Wie lange Embolo ausfällt und wie schlimm die Blessur tatsächlich letzten Endes ist, wird sich nach Angaben der waz in den nächsten Tagen herausstellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung